Sie sind hier:

04 Das Geheimnis der Lust

Staffel 04, Folge 04

Camille Delaunay wird von ihrer früheren Kollegin Chloé um Hilfe gebeten. Es geht um die Aufklärung eines Sexualmordes. Möglicherweise spielt Chloés Vater dabei eine Schlüsselrolle.

Vorab
Videolänge:
88 min
Altersbeschränkung:
FSK 16
Datum:
11.12.2023
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.03.2024, in Deutschland, Österreich, Schweiz, von 22 bis 6 Uhr

Die Ermittlungen führen in eine Kunstgalerie und zudem in jene psychiatrische Klinik, in die Chloés Vater Vincent 15 Jahre zuvor nach einem ähnlichen Mordfall als Täter eingewiesen wurde. Commissaire Niémans macht sich bald ernsthafte Sorgen um Delaunay.

In einer Ruine im Wald stoßen die junge Polizistin Lieutenant Chloé Guerrin (Marie Kauffmann) und ihre Kollegen auf eine makabre Inszenierung: Auf einem Sofa liegt von Kerzen und Spiegeln umgeben die kunstvoll drapierte Leiche einer jungen Frau. Sie ist offenbar das Opfer eines Sexualmordes.

Chloé erinnert das Ganze an einen 15 Jahre zurückliegenden Fall, in den ihr Vater Vincent (Louis-Do de Lencquesaing) verwickelt war. Damals wurde er als Mörder festgenommen. Wegen einer bipolaren Störung erklärte man ihn allerdings für schuldunfähig. Seither befindet er sich in einer geschlossenen Psychiatrie, die von Dr. Sylvain Maune (Jean-Michel Lahmi) geleitet wird.

Da sie sich von dem Fall überfordert fühlt, bittet Chloé ihre ehemalige Kollegin, Lieutenant Camille Delaunay (Erika Sainte), um Hilfe. Hinzu kommt die Psychiaterin Eva Rivière (Sigrid Bouaziz), Chloés beste Freundin aus Kindertagen. Die drei Frauen machen sich gemeinsam an die Lösung des Falles.

Ihre Spurensuche führt zunächst zur Kunstgalerie von Maud Zeme (Elise del Aneho), in der erotische Arbeiten des Fotografen Nicolas Merck (Jean-Louis Loca) ausgestellt sind. Merck hatte eine sexuelle Beziehung zu dem Opfer. Aber ist er auch der Mörder?

Als Delaunay bald darauf der Wahrheit zu nahe kommt, wird es für sie richtig gefährlich. Ihr Kollege und Mentor Commissaire Pierre Niémans (Olivier Marchal) macht sich ernsthafte Sorgen um sie und steigt in die Ermittlungen ein. Von der Chefin des LGBT-Klubs "Bar'ouf" (ChrisTine Urspruch) erhält Delaunay schließlich überraschende Informationen, durch die die bisherigen Erkenntnisse und einige der bereits befragten Personen in einem völlig neuen Licht erscheinen.

Derweil lassen die Geister der Vergangenheit Chloé nicht los. Immer wieder wird sie von Bildern heimgesucht, die sie an eine wilde Partynacht im Bungalow ihres Vaters erinnern.

Darsteller

  • Pierre Niémans - Olivier Marchal
  • Camille Delaunay - Erika Sainte
  • Chloé - Marie Kauffmann
  • Eva - Sigrid Bouaziz
  • Sylvain Maune - Jean-Michel Lahmi
  • Nicole - Florence Thomassin
  • Dominik - ChrisTine Urspruch

Stab

  • Regie - Arnauld Mercadier
  • Autor - Raphaël Luc
  • Kamera - David Ciccodicola
  • Schnitt - Nadine Verdier
  • Musik - David Reyes
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Melde dich jetzt kostenlos an und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten von 22 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Melde dich jetzt kostenlos an und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten von 20 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 16 Jahren vor 22 Uhr schauen zu können, bestätige in nur 2 Schritten dein Alter und richte dir eine Jugendschutz-PIN ein.

Um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 12 Jahren vor 20 Uhr schauen zu können, bestätige in nur 2 Schritten dein Alter und richte dir eine Jugendschutz-PIN ein.

Zur Altersprüfung

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Die Altersfreigabe ist derzeit nur mit einem ZDF-Konto möglich. Du bist mit deinem ARD-Konto eingeloggt. Melde dich jetzt an und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten von 22 bis 6 Uhr.

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Die Altersfreigabe ist derzeit nur mit einem ZDF-Konto möglich. Du bist mit deinem ARD-Konto eingeloggt. Melde dich jetzt an und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Inhalte jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 20 bis 6 Uhr.

Jetzt kostenloses ZDF-Konto erstellen & sofort schauen.

Anmelden

Bitte gib deine vierstellige Jugendschutz-PIN ein, um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 16 Jahren vor 22 Uhr schauen zu können.

Bitte gib deine vierstellige Jugendschutz-PIN ein, um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 12 Jahren vor 20 Uhr schauen zu können.

Du hast deine Jugendschutz-PIN vergessen oder möchtest diese ändern? Bitte gib hierzu deine neue PIN ein und bestätige die Änderung mit erneuter Eingabe deines ZDF-Passworts.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.