Sie sind hier:

02 Das Festival

Staffel 03, Folge 02

Kommissar Niémans und seine Kollegin Camille ermitteln in Belgien in Weismes östlich von Liège. In der Nähe eines heidnischen Festivals wurde ein Doppelmord verübt.

Vorab
Videolänge:
90 min
Datum:
29.11.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 08.03.2022, in Deutschland, von 22 bis 6 Uhr

In einem abgebrannten Gemeindesaal finden sie die leblosen Körper eines jungen deutschen Paares, an den Rücken zusammengenäht. Das Paar trägt auffallende Bänder an den Handgelenken und Ketten mit Anhängern aus kleinen Hautstücken des anderen.

Durch die Bänder finden Niémans (Olivier Marchal) und Camille (Erika Sainte) heraus, dass in direkter Nähe das Lughnasadh-Fest stattfindet, ein heidnisches Festival. Das ermordete Paar war auf diesem Festival und hatte sich von Festival-Guru und Organisator Carl (Wallerand de Normandie) in einer Handfasting-Zeremonie trauen lassen.

Auf dem Festivalgelände werden Niémans und Camille von Audrey (Lizzie Brocheré) unterstützt, einer ehemaligen Studentin Niemans, die in der Region bei der Polizei arbeitet und einen Bezug zur heidnischen Szene hat. Zusammen campen sie auf dem Festival, um ihre Ermittlungen weiterzuführen. Dabei können sie tief in die ihnen fremde Kultur eindringen. Sie finden heraus, dass Carl in der Handfasting-Zeremonie dem Brautpaar kleine Hautstücke herausschneidet und aus diesen die Anhänger herstellt, die er ihnen dann als Erinnerung gibt. Damit verdient er übrigens gutes Geld.

Über die Anhänger mit den Hautstücken stoßen die Ermittler auf die Familie Villemont, die eine alte Gerberei betreibt. Noch während ihrer Ermittlungen geschehen weitere Morde, die eine ähnliche Vorgehensweise aufweisen. Alle Spuren führen immer wieder zu den Villemonts, deren Patriarch ein strenges Regiment führte.

Darsteller

  • Pierre Niémans - Olivier Marchal
  • Camille Delaunay - Erika Sainte
  • Audrey - Lizzie Brocheré
  • Carl - Wallerand de Normandie
  • Agnès Villemont - Salomé Richard
  • Alessandro - Olivier Bony
  • Claude - Victor Polster
  • Gisèle - Maïlys Dumon

Stab

  • Regie - Ivan Fegyveres
  • Autor - Olivier Prieur
  • Kamera - Stéphan Massis
  • Schnitt - Stratos Gabrielidis
  • Musik - David Reyes

Thriller-Serien

Alex Rider

Alex Rider

Im Mittelpunkt der britische Thrillerserie steht Alex Rider (Otto Farrant), der nach dem Tod seines Onkels herausfindet, dass dieser umgebracht wurde. Bald gerät er an Agenten des Geheimdienstes MI6.

Serien
Die purpurnen Flüsse

Die purpurnen Flüsse

Eine bizarre Mordserie, ein eigensinniges Ermittler-Duo und jede Menge Leichen: Kommissar Niémans und seine Kollegin Camille bieten französischen Nervenkitzel auf höchstem Niveau.

Serien
Cryptid

Cryptid

In der schwedischen Horrorserie halten unerklärliche Todesfälle eine Kleinstadt in Atem. Schüler*innen stellen sich ihren Ängsten und treffen auf mysteriöse Visionen und übernatürliche Kräfte.

Serien
Westwall

WESTWALL

Polizeischülerin Julia verliebt sich in den geheimnisvollen Nick. Dann entdeckt sie ein Hakenkreuz-Tattoo auf seinem Rücken und gerät in den Alptraum einer terroristischen Verschwörung. (Thriller)

Serien
Furia

Furia

Eine europaweit vernetzte rechtsradikale Terrorzelle will Politik und Gesellschaft für ihre Zwecke beeinflussen. Internationale Thriller-Serie mit Nina Kunzendorf, Christian Berkel und Ulrich Noethen.

Serien
BOX 21

BOX 21

In der schwedischen Thrillerserie geht es um das Schicksal der Rumänin Lidia, die zur Prostitution gezwungen wurde. Polizist Grens will das kriminelle Netzwerk des Verbrechers Jochum Lang entwirren.

Serien

Packende Thriller

"Jussi Adler-Olsen: Erlösung": Samuel (Jasper Møller Friis) und Magdalena (Olivia Terpet Gammelgaard) stehen am Straßenrand. Johannes (Pål Sverre Hagen) hält mit seinem Wagen auf der Straße und hat die Beifahrertür für die Kinder geöffnet.

Jussi Adler Olsen - Erlösung 

  • Untertitel
  • Audiodeskription
  • FSK 16

Das Dezernat Q jagt einen Serienkiller, der Geschwisterpaare aus streng religiösen Familien entführt und Lösegeld fordert.

2016
Videolänge
107 min Filme
Sybille Thalheim (Stefanie Stappenbeck) steht in einer Bar und telefoniert.

Der Fernsehfilm der Woche - Der 7. Tag 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Eine Frau wacht in einem Hotelzimmer auf, in ihrer Hand ein blutverschmiertes Messer.

2017
Videolänge
89 min Filme
Hannah (Silke Bodenbender) und Bernd Vossler (Matthias Brandt).

Der Fernsehfilm der Woche - Eine verhängnisvolle Nacht 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Hannah, Mutter zweier Kinder, ist Lehrerin an einem Hamburger Gymnasium. Sie verliebt sich in ihren neuen Kollegen Bernd Vossler - nichts ahnend, welche Konsequenzen das hat.

2013
Videolänge
89 min Filme
"Freies Land": Bach (Felix Kramer) und Stein (Trystan Pütter) stehen im Gestrüpp und richten ihre Waffen gegen einen Wilderer (Ben Hartmann), der vor ihnen auf dem Boden kniet. Im Hintergrund sind Polizisten zu sehen, die das Geschehen beobachten.

Spielfilm-Highlights - Freies Land 

  • Untertitel
  • Audiodeskription
  • FSK 16

1992 verschwinden zwei Schwestern in einem mecklenburgischen Städtchen spurlos. Zwei Kommissare suchen nach den Vermissten und machen eine schreckliche Entdeckung.

2019
Videolänge
124 min Filme
„Walpurgisnacht - Die Mädchen und der Tod (2)“: Dr. Haussner (Henning Peker) steht in einem gefliesten Raum an einem Untersuchungstisch, auf dem eine abgedeckte Leiche liegt. Auf der anderen Seite des Tisches stehen Karl Albers (Ronald Zehrfeld) und  Nadja Paulitz (Silke Bodenbender).

Der Fernsehfilm der Woche - Walpurgisnacht - Die Mädchen und der Tod (2) 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

DDR 1988: Die Morde an zwei jungen Frauen im Harz scheinen aufgeklärt. Doch obwohl der Fall offiziell geschlossen wird, bleiben Zweifel bei West-Ermittlerin Nadja Paulitz.

2019
Videolänge
88 min Filme
„Walpurgisnacht - Die Mädchen und der Tod (1)“: Lothar Wieditz (Jörg Schüttauf) und Karl Albers (Ronald Zehrfeld), die beide eine grüne Polizeiuniform tragen, stehen nebeneinander im Freien und schauen sich an. Leicht versetzt vor ihnen steht Nadja Paulitz (Silke Bodenbender). Im Hintergrund sind Bäume zu erkennen.

Der Fernsehfilm der Woche - Walpurgisnacht - Die Mädchen und der Tod (1) 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

DDR 1988: Der Tod einer West-Touristin im Harz ermöglicht nie Dagewesenes - in Zeiten neuer politischer Offenheit zwischen DDR und BRD ermitteln Ost und West erstmals gemeinsam.

2019
Videolänge
88 min Filme
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Melde dich jetzt an und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten von 22 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Melde dich jetzt an und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten von 20 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Nach der Altersprüfung kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 22 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Nach der Altersprüfung kannst du jugendgeschützte Sendungen jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 20 bis 6 Uhr. Mehr Infos dazu...

Kostenlos freischalten & sofort schauen

Die Sendung ist für Jugendliche unter 16 Jahren nicht geeignet. Erstelle dir ein ZDF-Konto und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Inhalte jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 22 bis 6 Uhr.

Die Sendung ist für Jugendliche unter 12 Jahren nicht geeignet. Erstelle dir ein ZDF-Konto und führe danach die Altersprüfung durch. Dann kannst du jugendgeschützte Inhalte jederzeit ansehen. Ansonsten nur von 22 bis 6 Uhr.

ZDF-Konto erstellen & sofort schauen

Bitte gib deine vier-stellige Jugendschutz-PIN ein, um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 16 Jahren vor 22 Uhr schauen zu können.

Bitte gib deine vier-stellige Jugendschutz-PIN ein, um Sendungen mit Altersbeschränkung ab 12 Jahren vor 20 Uhr schauen zu können.

Deine PIN

Du hast deine Jugendschutz-PIN vergessen oder möchtest diese ändern? Bitte gib hierzu deine neue PIN ein und bestätige die Änderung mit erneuter Eingabe deines ZDF-Passworts.

Neue PIN