Sie sind hier:

02 Prinzessin Fantaghirò

Märchenserie in ZDFneo

Staffel 01, Folge 02

Als Ritter verkleidet, reitet Fantaghirò tapfer und unerkannt zu dem Duell, das den jahrhundertelangen Krieg zwischen den verfeindeten Reichen beenden soll.

Noch 1 Tag
89 min
89 min
19.12.2020
19.12.2020
Video verfügbar bis 17.01.2021, in Deutschland

Prinzessin Fantaghirò - 6 Folgen

Aber Romualdo zweifelt an der Identität seines Gegners. Um herauszufinden, wen er wirklich vor sich hat, lockt er Fantaghirò in die Grotte des Heiligen Tieres. Doch nach den Ereignissen im Wald der Weißen Hexe schreckt das schöne Mädchen vor nichts mehr zurück.

Nachdem ihre Schwestern einen Rückzieher gemacht haben, kämpft Fantaghirò alleine gegen Romualdo. Dass sie den Kampf überlebt, hat sie aber nur seinem Großmut zu verdanken. Zudem überkommen Romualdo Zweifel, ob es sich bei dem Duellanten tatsächlich um einen Mann handelt. Um der Sache auf den Grund zu gehen, schickt er einen Boten zum König und lässt seinen Gegner diesmal zu einer Jagd einladen. Da der Prinz ebenso listig wie schön ist, hat er einen Hintergedanken: gejagt werden soll nämlich das Heilige Tier, das in einer Grotte Männer tötet und Frauen verschlingt. Der Königssohn ist sicher, dass der junge, feindliche Ritter, sollte er in Wahrheit eine Frau sein, die Höhle unter keinen Umständen betreten würde. Doch Fantaghirò beweist Mut: Sie taucht in das Dunkel der Grotte ein, nur begleitet von einer Gans, in die sich die Weiße Hexe diesmal verzaubert hat, und tötet das Heilige Tier.

Immer noch im Unklaren über die Identität seines Gegners, lädt Romualdo ihn nun zu einem Schwimmwettkampf ein. Spätestens bei der Entkleidung würde man das wahre Geschlecht des Ritters erkennen. Auch diese Herausforderung nimmt Fantaghirò an. Doch dann kommt es zu einem Fechtkampf, in dem sie den überraschten Romualdo besiegt. Weil sie es aber nicht übers Herz bringt, ihn zu töten, reitet sie unverrichteter Dinge aufs Schloss ihres Vaters zurück.

Romualdo, auch noch in der Niederlage ein Ehrenmann, sucht in Begleitung seiner beiden Freunde den König auf, um ihm sein Schwert und sein Reich zu Füßen zu legen. Jetzt erfährt er auch, dass es sich bei dem tapferen Ritter tatsächlich um eine Frau gehandelt hat. Der weise König, glücklich über das Ende des langen Krieges, macht Romualdo ein großzügiges Angebot: Wenn er und seine Freunde des Königs Töchter ehelichen, könne man beide Reiche zu einem einzigen, friedlichen Königreich vereinen. Romualdo und seine Freunde lassen sich nicht lange bitten, und so haben Fantaghirò und der Königssohn endlich zueinander gefunden.

Darsteller:

  • Fantaghirò - Alessandra Martines
  • König - Mario Adorf
  • Königin - Katerina Frybova
  • Romualdo - Kim Rossi Stuart
  • Weiße Hexe/Weißer Ritter - Angela Molina
  • Caterina - Ornella Marucci
  • Carolina - Katerina Brozova
  • General - Jean-Pierre Cassel

Stab:

  • Autor - Gianni Romoli & Francesca Melandri
  • Kamera - Romano Albani
  • Musik - Amedeo Minghi
  • Regie - Lamberto Bava

Aber Romualdo zweifelt an der Identität seines Gegners. Um herauszufinden, wen er wirklich vor sich hat, lockt er Fantaghirò in die Grotte des Heiligen Tieres. Doch nach den Ereignissen im Wald der Weißen Hexe schreckt das schöne Mädchen vor nichts mehr zurück.

Nachdem ihre Schwestern einen Rückzieher gemacht haben, kämpft Fantaghirò alleine gegen Romualdo. Dass sie den Kampf überlebt, hat sie aber nur seinem Großmut zu verdanken. Zudem überkommen Romualdo Zweifel, ob es sich bei dem Duellanten tatsächlich um einen Mann handelt. Um der Sache auf den Grund zu gehen, schickt er einen Boten zum König und lässt seinen Gegner diesmal zu einer Jagd einladen. Da der Prinz ebenso listig wie schön ist, hat er einen Hintergedanken: gejagt werden soll nämlich das Heilige Tier, das in einer Grotte Männer tötet und Frauen verschlingt. Der Königssohn ist sicher, dass der junge, feindliche Ritter, sollte er in Wahrheit eine Frau sein, die Höhle unter keinen Umständen betreten würde. Doch Fantaghirò beweist Mut: Sie taucht in das Dunkel der Grotte ein, nur begleitet von einer Gans, in die sich die Weiße Hexe diesmal verzaubert hat, und tötet das Heilige Tier.

Immer noch im Unklaren über die Identität seines Gegners, lädt Romualdo ihn nun zu einem Schwimmwettkampf ein. Spätestens bei der Entkleidung würde man das wahre Geschlecht des Ritters erkennen. Auch diese Herausforderung nimmt Fantaghirò an. Doch dann kommt es zu einem Fechtkampf, in dem sie den überraschten Romualdo besiegt. Weil sie es aber nicht übers Herz bringt, ihn zu töten, reitet sie unverrichteter Dinge aufs Schloss ihres Vaters zurück.

Romualdo, auch noch in der Niederlage ein Ehrenmann, sucht in Begleitung seiner beiden Freunde den König auf, um ihm sein Schwert und sein Reich zu Füßen zu legen. Jetzt erfährt er auch, dass es sich bei dem tapferen Ritter tatsächlich um eine Frau gehandelt hat. Der weise König, glücklich über das Ende des langen Krieges, macht Romualdo ein großzügiges Angebot: Wenn er und seine Freunde des Königs Töchter ehelichen, könne man beide Reiche zu einem einzigen, friedlichen Königreich vereinen. Romualdo und seine Freunde lassen sich nicht lange bitten, und so haben Fantaghirò und der Königssohn endlich zueinander gefunden.

  • Fantaghirò - Alessandra Martines
  • König - Mario Adorf
  • Romualdo - Kim Rossi Stuart
  • Weiße Hexe - Ángelina Molina
  • Schwarze Hexe - Brigitte Nielsen
  • General - Jean-Pierre Cassel
  • Xellesia - Ursula Andress
  • Darken - Horst Buchholz
  • Regie - Lamberto Bava
  • Drehbuch - Gianni Romoli, Francesca Melandri
  • Kamera - Romano Albani, Gianlorenzo Battaglia
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.