Erdbeben in China: So können Sie helfen

Schweres Beben erschüttert Nordwesten des landes

Nach dem schweren Erdbeben in China werden Spenden benötigt. Mitarbeiter der "Amity Foundation" berichten von chaotischen Zuständen. "Viele Häuser in der betroffenen Region sind zusammengestürzt und haben zahlreiche Menschen unter sich begraben."

Soldaten und Helfer räumen nach dem Erdbeben auf
Soldaten und Helfer räumen nach dem Erdbeben auf Quelle: ap

Nach Angaben des evangelischen Hilfswerks werden Notunterkünfte, Kleidung, Decken, Nahrungsmittel, Trinkwasser und Medizin gegenwärtig dringend benötigt.

Spendenkonten


Diakonie KatastrophenhilfeKonto 502 707
BLZ 600 100 70
Postbank Stuttgart


Caritas international

Konto 202
BLZ 660 205 00
Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet