"Am Ende ist alles gut"

Familie Maybach aus Wien

Drei Familien treten im Studio in sechs spannenenden Spielrunden gegeneinander an. Für Österreich geht Familie Maybach aus Wien an den Start.

Familie Maybach aus Wien
Familie Maybach aus Wien Quelle: ZDF/Sascha Baumann

Vater Marian (45) ist Rechtsanwalt. Seine Hobbies: Sport, Familie, Fremdsprachen, Filme, Musik und Zeichnen. Doris (49) ist Psychologin. Ihre Hobbies: Tanzen, Lesen, die Kinder, Freunde treffen, Ausgehen.

Marian und Doris haben drei Söhne: Adrian (11) geht in die fünfte Klasse des Gymnasiums. Er steht auf Badminton, Leichtathletik, Fußball, Skifahren, Lesen und Fahrradfahren. Adrian verbringt gerne Zeit mit seiner Familie und seinen Freunden. Sein kleiner Bruder Phillipp (8) geht in die zweite Klasse der Volksschule – er mag Fußball, Tennis, Sport und Zeichnen. Nicht in der Show dabei ist der jüngste gemeinsame Sohn Jakob (5).

Lustig, lebensfroh und laut

Sie sagen: "Wir sind ein gutes Team und halten zusammen – egal was passiert! Wir sind lustig, lebensfroh und oft auch ziemlich laut. Wir können miteinander streiten und uns wieder vertragen, über alles reden und diskutieren – am Ende ist alles gut!"

Show | 4 geben alles! - Das sind die Maybachs

Die guten und schlechten Eigenschaften der österreichischen Familie

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet