Bester deutscher Mehrteiler/Miniserie

In der Kategorie „Bester deutscher Mehrteiler/Miniserie“ treten in diesem Jahr folgende Produktionen an: "Ku'damm 56" (ZDF), "Morgen hör ich auf" (ZDF) und "Mörderisches Tal - Pregau" (ARD).

„Ku’damm 56“

42117568
Maria Ehrich, Claudia Michelsen, Sonja Gerhardt und Emilia Schüle (v.li.) von der Tanzschule Galant Quelle: ZDF/Tobias Schult (m) KNSK

Im Dreiteiler „Ku’damm 56“ (ZDF) sucht Tanzschulchefin Caterina Schöllack (Claudia Michelsen) für ihre Töchter gute Partien. „Treffliche Charakterisierung der Nachkriegszeit zwischen altem Beharren und Aufbruchstimmung. Großartige Kostüme und Ausstattung“, so die Jury.

„Morgen hör ich auf“

Jochen Lehmann (Bastian Pastewka) steht in der Tankstelle an der Kasse.
Jochen Lehmann (Bastian Pastewka) kann seine Benzinrechnung nicht zahlen. Quelle: ZDF/Martin Valentin Menke

Im Fünfteiler „Morgen hör ich auf“ (ZDF) mutiert der Antiheld Jochen Lehmann (Bastian Pastewka) vom Spießer zum Geldfälscher. Die Jury meint: „Unterhaltsam, spannend, in moderner Bildsprache umgesetzt. Brillantes Experiment, Pastewka in einer ernsten Rolle zu zeigen.“

„Mörderisches Tal – Pregau“

Mörderisches Tal – Pregau
Der Vierteiler "Mörderisches Tal - Pregau" Quelle: ARD Degeto/Mona Film/Petro Domenigg

Im Vierteiler „Mörderisches Tal – Pregau“ geht es um ein Dorf, zwei böse Familien und einen Polizisten, der einen fatalen Teufelskreis aus Sex, Tod und Gewalt auslöst. „Verstörend, fesselnd, voll morbidem Charme. Kompromisslos wird die Spannung bis zum überraschenden Finale gehalten“, urteilt die Jury.

Wer sich Anfang März über den Preis freuen kann, erfahren die Nominierten erst während der feierlichen Verleihung.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.