Steven Gätjen - neuer Gastgeber der Goldenen Kamera

Der Moderator führt am 18. Februar zusammen mit YouTube-Star Joyce Ilg durch die Roadshow zur erstmals stattfindenden Verleihung des Goldene Kamera Digital Awards. Und am 4. März moderiert Steven Gätjen dann die feierliche Verleihung der Goldenen Kamera live aus Hamburg.

Steven Gätjen mit der Goldenen Kamera
Steven moderiert das erste Mal die Goldene Kamera

„Wir freuen uns, dass wir mit Steven Gätjen einen anerkannten Cineasten sowie leidenschaftlichen Film- und TV-Experten als Moderator für die Goldene Kamera gewinnen konnten“, so Jochen Beckmann, Verlagsgeschäftsführer der FUNKE Zeitschriften. „Wir zeichnen dieses Jahr wieder ‚Best of Entertainment’ in Film und Fernsehen aus – und erstmals auch Spitzenleistungen im Netz. Beide Welten sind für Steven vertrautes Terrain, auf dem er sich seit Jahren erfolgreich bewegt. Er ist auf roten Teppichen mit Hollywoodstars ebenso zu Hause wie als Gastgeber großer Shows. Sein Herz schlägt wie unseres für gute Unterhaltung und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

Nationale und internationale Stars

Steven Gätjen und Joyce Ilg
Steven Gätjen und Joyce Ilg moderieren den Goldene Kamera Digital Award

Bei der Roadshow zum Goldene Kamera Digital Award (18. Februar um 21.55 Uhr auf ZDFneo) tourt Gätjen an der Seite von Joyce Ilg mit einem Bus durch Berlin und überrascht die Preisträger. Bei der Verleihung der Goldenen Kamera (4. März um 20.15 Uhr live im ZDF) dürfen sich die Zuschauer wieder auf nationale und internationale Stars der Fernseh-, Film- und Musikbranche freuen.

„Ich war schon bei vielen internationalen Preisverleihungen vor Ort und habe dort gearbeitet. Die Goldene Kamera hat für mich das gleiche Kaliber und den gleichen Glamourfaktor - und ist weit über die deutschsprachigen Grenzen hin bekannt“, so Steven Gätjen. „Ich freue mich riesig, beide Verleihungen zu moderieren. Ich finde es immer großartig, wenn Preisträger und Preisträgerinnen authentisch und leidenschaftlich auf den Preis reagieren. Das war im letzten Jahr bei Edin Hasanovic der Fall. Das war ansteckend und hat mich so gepackt, dass ich am liebsten aufgesprungen wäre, um ihn zu umarmen. Oder als Helen Mirren ausgezeichnet wurde, eine solche lebende Legende auf der Bühne zu sehen und zu spüren, wie viel ihr ein solcher Preis bedeutet, wie sehr sie ihren Beruf schätzt und liebt, das ist einfach nur ganz, ganz großes Kino. Und das gibt es nur bei der Goldenen Kamera.“

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.