Sie sind hier:

"Theis Theis Baby"

Deutsche im US-Sport | Basketball

Als Daniel Theis im Herbst 2017 von Brose Bamberg zu den Boston Celtics kam, war er ein namenloser Neuling. Nun ist er Stammspieler beim NBA-Rekordchampion.

nba: playoffs-indiana pacers at boston celtics
Daniel Theis (rechts)

Daniel Theis war zu Saisonbeginn der Nordamerikanischen Basketball-Liga NBA auf der Suche gewesen. Er wollte in seiner dritten Saison bei den Boston Celtics endlich seine Rolle finden. In den beiden vorangegangenen Spielzeiten war der 2,04 Meter große Mann aus Salzgitter die Nummer drei auf der Center-Position - hinter Al Horford und Aaron Baynes. Er hatte es in dieser Rolle immerhin auf 129 von 164 möglichen Partien gebracht - aber nur fünf von Beginn an gespielt.

3-2=1

Als dann im Sommer Horford und Baynes den Verein verlassen hatten, lautete die Theis’sche Theorie: 3-2=1. Er müsste also der Starter auf der "Fünf" sein, wie die Center-Position im Basketball heißt. Zumal mit Enes Kanter nur ein ernsthafter Kontrahent für diesen Posten hinzukam.

Nach knapp einem Drittel der NBA-Vorrunde ist Theis' Rechnung aufgegangen. Der 27-Jährige hat sich durchgesetzt, unter dem Korb etabliert und seinen festen Platz in der "Starting Five". Theis steht fast 22 Minuten pro Spiel auf dem Parkett - das ist rund ein Drittel mehr als in den beiden Jahren zuvor. Sein Punkteschnitt ist von 5,3 (2017/18) und 5,7 (2018/19) auf 7,4 angewachsen. Auch der Reboundwert pro Spiel (6,3) und die Zahl der geblockten Würfe (1,5) sind durch die deutlich gestiegenen Einsatzminuten besser geworden.

Coach lobt seinen "Energy guy"

"Ich bin zufrieden, habe meine Rolle gefunden", sagt Theis im Gespräch mit zdfsport.de. Er hat in dieser Saison aufgrund von Verletzungen oder Krankheit bislang nur drei Spiele verpasst - und von allen anderen Partien nur einmal nicht von Beginn an auf dem Feld gestanden.

Dass Theis der Starter auf der Center-Position ist, sieht er als Bestätigung für seine gute Arbeit in der Saisonvorbereitung. Zudem kennt er aus den vergangenen beiden Jahren bestens das System von Trainer Brad Stevens sowie viele Mitspieler.

Stevens bezeichnet den ersten Deutschen in der Celtics-Historie als "Energy guy". Egal, wann er den Mann mit der Rückennummer 27 bringe, Theis, so der Coach, spiele immer mit "ganz viel Power". Und solch ein Spieler, der sein Team, gerade wenn es mal nicht so läuft, mitreißt, der extra wuchtig zum Rebound hochsteigt, oder einem scheinbar unerreichbar ins Aus rollenden Ball doch noch hinterher springt, ist in einem NBA-Team genauso wichtig wie ein zuverlässiger Dreier-Schütze oder derjenige, der dann, wenn es um Sieg oder Niederlage geht, den entscheidenden Wurf nimmt.

Nowitzki drückt die Daumen

Dirk Nowitzki hat die Entwicklung seines Landsmannes in der NBA genau beobachtet. "Er ist ein Großer, der relativ athletisch und schnell ist, der gut zum Korb kommt. Ich freue mich über seinen Werdegang und hoffe, dass er sich weiterhin so durchsetzen kann", sagt die deutsche NBA-Legende.

Mit seiner Art zu spielen war Theis schon im Herbst 2017 aufgefallen, als er gerade seine ersten NBA-Schritte in Boston machte. Einige Fans waren vom Neuen aus Deutschland schnell so angetan, dass sie ihm ein Musik-Video widmeten. Nicht irgendeins, sondern ein ganz Besonderes. Eines, das bei seinem Nachnamen irgendwie naheliegt. Sie änderten den Hip-Hop-Klassiker "Ice Ice Baby" ab und machten daraus "Theis Theis Baby".

Wolfsburg-Fan Theis

NBA-Spieler Daniel Theis (links) zu Besuch beim VfL Wolfsburg, hier Wout Weghorst
Daniel Theis (links) zu Besuch beim VfL Wolfsburg, hier Wout Weghorst
Quelle: imago

Obwohl der Niedersachse mittlerweile in der Beletage des Basketballs angekommen ist, schaut er regelmäßig auf die andere Seite des Atlantiks - in seine niedersächsische Heimat, zum VfL Wolfsburg.

Theis ist seit seiner Kindheit großer Fan der Wölfe. Und wenn er es in Nordamerikas Arenen mit den besten Basketballern der Welt aufnimmt, dann drücken ihm auch einige Wolfsburger die Daumen. Theis steht etwa mit Maximilian Arnold in gutem Kontakt. Und Sportdirektor Marcel Schäfer war sogar schon bei ihm in Boston zu Besuch.

Bei der Trikotfarbe haben beide Klubs denselben farblichen Geschmack. Sportlich gibt es jedoch große Unterschiede. Der Traditionsverein aus der Massachusetts-Metropole ist mit seinen 17 Titeln NBA-Rekordmeister; die Wolfsburger Highlights sind mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft 2009 sowie des DFB-Pokals 2015 deutlich überschaubarer. Beide allerdings gehören in ihren Ligen nicht zum engsten Kreis der Titelanwärter. VfL-Anhänger Theis sieht es optimistisch: "Ich hoffe, dass beide einfach so positiv wie möglich die Saison abschließen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.