Sie sind hier:

Gelbe Erbsensuppe

mit Eisbein und Röstzwiebeln

Gelbe Erbsensuppe

Dieses Gericht von Armin Roßmeier ist richtig deftig, aber auch richtig lecker.

26.10.2018
26.10.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

150 g getrocknete gelbe Erbsen
400 ml Gemüsebrühe
80 g Zwiebelwürfel
1 EL Olivenöl
1/2 EL Kartoffelpüreepulver
2 Knoblauchzehen, in Blättchen
150 ml Schmand oder Sauerrahm
1 EL Schnittlauchröllchen

1 Zwiebel, in Ringe geschnitten
1 EL Maismehl
2 EL Öl
160 g geräuchertes gekochtes Eisbein
4 Pfefferkörner
4 Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
150 ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 35 Minuten)

Zwiebelwürfel in heißem Olivenöl glasig angehen lassen, getrocknete gelbe Erbsen einrühren, mit Gemüsebrühe aufgießen und weich kochen. Einen Teil der Erbsen für die Einlage herausnehmen. Die Suppe mit den restlichen Erbsen mit dem Mixstab fein pürieren, angebratene Knoblauchblättchen und das Kartoffelpüreepulver mit einrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, Schmand oder Sauerrahm unterziehen, nicht mehr kochen lassen. Einlage-Erbsen mit unterheben.

Zwiebelringe mehlieren, etwas abklopfen, in heißem Öl goldgelb ausbacken. Eisbein in Blättchen schneiden und in einem heißen Sud von Gemüsebrühe mit Lorbeerblättern, gestoßenen Wacholderbeeren und Pfefferkörnern ziehen lassen. Die Suppe in einem tiefen Teller anrichten, die Eisbeinscheiben darauf geben, mit Schnittlauchröllchen und Zwiebelringen bestreuen.

Noch mehr Rezepte

Fischbrötchen

Verbraucher | Volle Kanne -
Fischbrötchen
 

mit roter Remoulade à la Kotaska

Videolänge:
5 min
Schopska-Salat-Bowl

Verbraucher | Volle Kanne -
Schopska-Salat-Bowl
 

Traditioneller Salat der Balkanküche à la Kotaska

Videolänge:
5 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.