Sie sind hier:

Frühlingsbruschetta

Das schmeckt nach Süden

Frühlingsbruschetta

Bruschetta gehört zu den italienischen Antipasti. Das ursprüngliche „Arme-Leute-Essen“ stammt aus Mittel- und Süditalien und wird auch bei uns als Snack oder Vorspeise gern gegessen. Armin Roßmeier zeigt eine Variante mit Bärlauch.

16.04.2018
16.04.2018
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

12 Ciabatta nach Wahl
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl

1/2 Bund geschnittener Bärlauch
100 ml Olivenöl
60 g geriebener Parmesan
40 g geriebene Mandeln

Würfel von 2 Tomaten
8 grüne, gehackte Oliven
8 gehobelte Radieschen
1 Schale rote Kresse
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa eine halbe Stunde)

Knoblauch schälen, durchschneiden und auf eine Gabel stecken. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, mit dem Knoblauch ausreiben, anschließend die Brotscheiben darin anrösten. Bärlauch grob schneiden und in den Mixer geben. Geriebenen Parmesan und geriebene Mandeln hinzugeben, mit Olivenöl angießen, fein pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Pesto auf die gerösteten Brotscheiben streichen. Tomatenwürfel mit gehackten grünen Oliven gut verrühren und auch darauf verteilen. Gehobelte Radieschen daraufsetzen, mit roter Kresse bestreuen und auf einer großen, ovalen Platte oder einem Holzbrett anrichten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.