Garnelen-Melonen-Salat

Verbraucher | Volle Kanne - Garnelen-Melonen-Salat

Armin Roßmeier serviert einen köstlichen Salat - sehr aromatisch und sommerlich frisch.

Beitragslänge:
6 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 16.08.2019, 09:05

Zutaten (für vier Personen)

2 Baby-Romanasalate

Marinade:
je 3 EL Aiwar mit Paprikapüree
1 EL fein geriebener Ingwer
1 TL Sambal Oelek
2 Zehen gehackter Knoblauch
Saft von 2 Zitronen
1/2 Bund frischer Koriander


100 g küchenfertige Garnelen
200 g Kugeln verschiedener Melonen
2 EL süße Chilisauce
1 EL feine rote Paprikawürfel
Saft von 2 Limetten
2 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung (circa 25 Minuten)

Baby-Romanasalat aufblättern, säubern und die Blätter auf eine rechteckige Glasplatte legen. Aiwar mit Paprikapüree, Ingwer, Sambal Oelek, gehacktem Knoblauch, Zitronensaft und gehacktem Koriander gut verrühren, über die vorbereiteten Salatblätter verstreichen und im Kühlschrank einige Zeit oder sogar über Nacht ziehen lassen.

Süße Chilisauce mit roten Paprikawürfeln, Limettensaft und Olivenöl gut verrühren. Garnelen und Melonenkugeln zugeben und gut vermengen. Auf vorbereitetem Salat anrichten, mit Koriander garnieren.

Weitere Fisch-Rezepte

Mariniertes Karpfenfilet

Verbraucher | Volle Kanne - Mariniertes Karpfenfilet

Dazu serviert Armin Roßmeier Kartoffel-Endiviensalat.

Videolänge:
6 min
Datum:
Zandergarnelenstrudel

Verbraucher | Volle Kanne - Zander-Garnelenstrudel

Ein außergewöhnliches Gericht für Fisch-Fans

Videolänge:
6 min
Datum:
Armin Roßmeier serviert ein leichtes Fischgericht: Filet vom Buntbarsch auf Kichererbsen-Ratatouille.

Verbraucher | Volle Kanne - Buntbarsch

Den Fisch serviert Armin Roßmeier auf Kichererbsen-Ratatouille.

Videolänge:
6 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.