Halloween: Kürbis schnitzen

Anleitung und Tipps von Jürgen Benninghoven

Verbraucher | Volle Kanne - Halloween: Kürbis schnitzen

Auch in Deutschland hat sich inzwischen die Tradition durchgesetzt, an Halloween Kürbisse auszuhöhlen und mit einer Kerze vor die Tür zu stellen. Jürgen Benninghoven gibt Tipps, was man beim Schnitzen beachten muss.

Beitragslänge:
10 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 23.10.2018, 09:05

Anleitung: Kürbis schnitzen

1. Mit einem Markierstift und mithilfe von Schablonen malt man als erstes ein Gesicht auf den Kürbis.
2. Mit einem scharfen Messer oder einer feinen Säge Löcher anschneiden und später aus dem ausgehöhlten Kürbis mit dem Finger herausdrücken.
3. Den Deckel mit einem Brotmesser abschneiden. Währenddessen den Kürbis langsam drehen, damit es schön gleichmäßig wird. Wer sich traut, kann auch eine Zickzack-Linie schneiden. Alternativ kann man auch ein Loch von unten schneiden. Tipp: Die Öffnung sollte groß genug sein, um den Kürbis bequem aushöhlen zu können.
4. In den Deckel Löcher schneiden, damit später der Kerzenrauch abziehen kann.
5. Den Kürbis mit einem Schaber aushöhlen. Damit der Kürbis haltbarer und stabil bleibt, sollten die Kürbiswände dicker bleiben.
6. Die angeschnittenen Löcher herausdrücken, damit der Kürbis sein Gesicht erhält.

Weitere Tipps


Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.