Sie sind hier:

Lungenkrankheit Asbestose

Lungenkrankheit Asbestose auf Röntgenbild

Asbest ist ein lebensgefährlicher Stoff, der im Körper erheblichen Schaden anrichten kann, so etwa in der Lunge. Die sogenannte Asbestose entwickelt sich nur langsam. Wenn sie dann aber ausbricht, ist nichts mehr wie vorher.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Weitere Gesundheitsthemen

Strapazierte Hände

Verbraucher | Volle Kanne - Strapazierte Hände pflegen

Durch häufiges Händewaschen und Desinfizieren werden die Hände bald spröde und gereizt.

Videolänge:
6 min
Augen Nahaufnahme

Verbraucher | Volle Kanne - Augengrippe

Was ist die Augengrippe, wodurch wird sie verursacht und wie wird sie behandelt?

Videolänge:
5 min
Covid-19 oder Allergie?

Verbraucher | Volle Kanne - Covid-19 oder Allergie?

Wie unterscheidet sich eine Allergie von der neuartigen Lungenkrankheit?

Videolänge:
5 min
Corona-Update

Verbraucher | Volle Kanne - Corona-Update

Welche neuen Entwicklungen gibt es? Dr. Christoph Specht analysiert die aktuelle Lage.

Videolänge:
24 min

Weitere Themen

Online-Verkauf von virtuellen Tickets und Würstchen

Verbraucher | Volle Kanne - Rettung durch Geistertickets?

Um Löcher zu stopfen, versuchen Sportvereine Tickets zu verkaufen für Spiele, die nicht stattfinden.

Videolänge:
3 min
Osterwetter 2020

Verbraucher | Volle Kanne - Osterwetter 2020

Wie wird das Wetter an Ostern?

Videolänge:
4 min
Strapazierte Hände

Verbraucher | Volle Kanne - Strapazierte Hände pflegen

Durch häufiges Händewaschen und Desinfizieren werden die Hände bald spröde und gereizt.

Videolänge:
6 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.