Sie sind hier:

Marmoriertes Schokomousse

Marmorierte Schokomousse

08.03.2017
08.03.2017
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten für vier Personen

3 Eigelbe
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
80 g weiße Kuvertüre
1 ½ Blatt Gelatine
100 g Zartbitterkuvertüre
200 ml geschlagene Sahne
3 Eiweiß (steif geschlagen)
Orangenfilets von 2 Orangen
2 EL Hagebuttenkonfitüre
1 EL Apfelsaft
1 EL gehackte Pistazien
4 Minzkrönchen

Zubereitung (circa 15 Minuten)

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, danach gut ausdrücken und im heißen Wasserbad auflösen. Weiße Kuvertüre und Zartbitterkuvertüre getrennt voneinander im heißen Wasserbad auflösen.

Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker über heißem Wasserbad cremig aufschlagen, danach kalt schlagen. Creme halbieren.

In die eine Hälfte der Creme die aufgelöste Gelatine einrühren. Anschließend die Hälfte der geschlagenen Sahne und die Hälfte des geschlagenen Eiweißes unterheben. Zum Schluss die aufgelöste weiße Kuvertüre mit einrühren (die aufgelöste Gelatine kommt nur in den weißen Teil der Creme.

Restliches Eiweiß und restliche Sahne zusammen mit der aufgelösten Zartbitterkuvertüre unter die andere Hälfte der Creme heben. Beide Mousse zusammenfügen. Eine Gabel spiralförmig durch die Mousse ziehen, so dass ein Marmormuster entsteht. Anschließend glatt streichen und für fünf bis sechs Stunden kalt stellen. Zum Servieren mit heißem Esslöffel Nocken abstechen und auf flachen Tellern anrichten.

Hagebuttenkonfitüre mit Apfelsaft verrühren und rund um die Nocken anträufeln. Mit Orangenfilets garnieren, mit gehackten Pistazien bestreuen und mit Minzekrönchen dekorieren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.