Sie sind hier:

Riesengarnelen in Currytempura

mit Sprossen-Avocadosalat

Riesengarnelen in Currytempura mit Sprossen-Avocadosalat

31.03.2017
31.03.2017
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten für vier Personen


16 Riesengarnelen (küchenfertig)
1 EL Limettensaft
1 TL gemahlener Koriander

Teig:
3 EL Mehl
2 EL Maismehl
½ EL Maisstärke
250 ml kaltes Wasser
1 ½ TL Curry

500 ml Öl zum Frittieren

1 rote Paprika
100 g Zuckerschoten
100 g Karotten
1 rote Zwiebel
2 Frühlingszwiebeln
1 Schale Radieschensprossen
1 ½ Avocado gewürfelt
1 ½ EL Limettensaft
2 EL Sambal Oelek
1 TL frischer Ingwer
je 1 ½ EL Erdnuss-/Olivenöl
2 Chicorée
Salz, Pfeffer

Zubereitung circa 35 Minuten

Riesengarnelen mit Limettensaft und Koriander marinieren. Mehl mit Maismehl, Maisstärke und kaltem Wasser gut zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Curry mit unterziehen.

Paprika, Zuckerschoten und geschälte Karotten in feine Streifen schneiden. Mit Streifen von roter Zwiebel, Röllchen von Frühlingszwiebeln, abgeschnittenen Radieschensprossen und Avocadowürfeln gut vermengen. Vom Chicorée den Strunk ausschneiden, aufblättern und Chicoréeblätter als Bett rundum in tiefen Tellern auslegen. Gemischten Salat darauf anhäufeln und mit einer Marinade aus Limettensaft, Sambal Oelek, klein gewürfeltem Ingwer sowie Erdnuss- und Olivenöl überziehen.

Riesengarnelen durch den Tempurateig ziehen und in heißem Öl (circa 170 Grad) goldgelb ausbacken. Auf Küchenkrepp abtupfen und am Salat mit anlegen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.