Sie sind hier:

Schwarze Spaghetti mit Flusskrebsen

Schwarze Spaghetti mit Flusskrebsen und Tomaten-Chilipesto

Verbraucher | Volle Kanne - Schwarze Spaghetti mit Flusskrebsen

Egal ob Sie zur großen Halloween-Party eingeladen sind oder einen gemütlichen Gruselabend zu Hause verbringen – das passende Essen darf an Halloween nicht fehlen.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

240 g schwarze Spaghetti
120 g Erbsen (TK)
Filets von 2 Tomaten
160 g Flusskrebse (küchenfertig)

Pesto:
2 EL in Wasser eingelegte getrocknete Tomaten
2 EL Tomatenmark
1 Chilischote
2 Knoblauchzehen
60 g geriebener Peccorino
1 ½ EL gemahlene Mandeln
3 EL Olivenöl

Kürbis-Chips:
¼ Hokkaidokürbis
1 TL gemahlener Ingwer
1 TL Chiliflocken
Salz, Pfeffer 

Zubereitung (circa 30 Minuten) 

Getrocknete Tomaten ausdrücken und klein schneiden. Mit Tomatenmark, Röllchen von der Chilischote, fein gewürfeltem Knoblauch, geriebenem Peccorino, gemahlenen Mandeln und Olivenöl im Mixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Vom Kürbis mit einem Gemüseschäler seitwärts Chips abziehen, auf ein Backblech geben, mit Ingwer und Chiliflocken würzen und im vorgeheizten Backofen bei etwa 110 bis 120° C trocknen.

Spaghetti in sprudelndem, leicht gesalzenen Wasser auf den Biss kochen, abschütten, abtropfen lassen, in heißem Olivenöl anschwenken. Erbsen, Tomatenfilets und Krebsschwänze zugeben. Hitze reduzieren, mit Salz und Pfeffer würzen, die Hälfte vom Pesto mit unterziehen. In tiefem Teller anrichten, restliches Pesto im Schälchen dazu stellen. Kürbis-Chips in tiefem Teller extra servieren.

Tipps zum nachhaltigen Fischkauf finden Sie bei Greenpeace und beim WWF.

Noch mehr Rezepte

Noch mehr Rezepte mit Fisch und Meeresfrüchten

Mariniertes Karpfenfilet

Verbraucher | Volle Kanne - Mariniertes Karpfenfilet

Dazu serviert Armin Roßmeier Kartoffel-Endiviensalat.

Videolänge:
6 min
Datum:
Zandergarnelenstrudel

Verbraucher | Volle Kanne - Zander-Garnelenstrudel

Ein außergewöhnliches Gericht für Fisch-Fans

Videolänge:
6 min
Datum:
Armin Roßmeier serviert ein leichtes Fischgericht: Filet vom Buntbarsch auf Kichererbsen-Ratatouille.

Verbraucher | Volle Kanne - Buntbarsch

Den Fisch serviert Armin Roßmeier auf Kichererbsen-Ratatouille.

Videolänge:
6 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.