Vegan grillen

Rezepte von Nicole Just

Verbraucher | Volle Kanne - Vegan grillen

Vegan-Köchin Nicole Just verrät leckere Grillrezepte - ganz ohne tierische Produkte.

Beitragslänge:
9 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.07.2019, 09:05

Pinke BBQ-Sauce 

Zutaten
50 g Rote Bete, geschält, vorgekocht, abgetropft
50 ml Sojadrink, ungesüßt
150 ml Rapsöl
1,5 EL Balsamico bianco
1 TL Teriyaki-Sauce
3 EL Ahornsirup
2 TL weißer Pfeffer, gemahlen
1 bis 2 Msp. Cayennepfeffer (nach gewünschter Schärfe)
1/2 TL Salz
2 TL Flüssigrauch

Zubereitung
Zutaten für die BBQ-Sauce auf Zimmertemperatur bringen. Rote Bete mit Küchenpapier trocken tupfen und grob würfeln. Sojadrink und Öl in ein hohes Mixgefäß gießen. Stabmixer in Mischung stellen und auf höchster Stufe langsam durch die Sojadrink-Öl-Mischung nach oben ziehen. Rote-Bete-Würfel und alle übrigen Zutaten dazugeben und alles auf höchster Stufe pürieren, bis eine homogene Sauce entstanden ist. Sauce bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

Mini-Fladenbrote vom Grill

Zutaten (für zehn Brote)
400 g Weizenmehl (Type 405 oder 550) + 1 EL für die Arbeitsfläche
3/4 TL Salz
2 TL Schwarzkümmel
1 TL Pfeffer
1 TL getrockneter Rosmarin
1 gestr. TL Backpulver
2 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
180 - 200 ml lauwarmes Wasser
3 EL neutrales Pflanzenöl

Zubereitung
Mehl, Salz und die übrigen Gewürze sowie Backpulver gut mischen. Flüssige Zutaten zugeben und mit Knethaken des Handrührgerätes oder Stiel eines Holzlöffels zu einem Teig verkneten. Anschließend mit den Händen glattkneten, eine lange Rolle formen und Teig in zehn Stücke schneiden.

Teiglinge auf leicht bemehlter Arbeitsfläche circa einen halben Zentimeter dick ausrollen. Brote für 45 bis 60 Sekunden grillen, bis die Oberseite Blasen wirft. Dann wenden und 20 bis 30 Sekunden von der anderen Seite garen. Vom Grill nehmen und bis zum Servieren mit einem Tuch bedecken.

Tomaten-Rauchmango-Spieße

Zutaten (für vier Spieße)
140 g feste Mango
1/3 TL Flüssigrauch und 1/2 TL Salz (alternativ 1/2 bis 3/4 TL Rauchsalz)
2 TL naturtrüber Apfelessig
1 EL Teriyaki-Sauce
12 Kirschtomaten (ca. 200 g)

Außerdem
4 Schaschlikspieße aus Holz oder Metall

Zubereitung
Mango schälen undin zwölf mundgerechte Stücke schneiden. Flüssigrauch und Salz (oder Rauchsalz) mit Apfelessig und Teriyaki-Sauce mischen und über Mangostücke gießen. Gut umrühren und zugedeckt im Kühlschrank circa drei Stunden ziehen lassen.

Holzspieße 30 Minuten vor der Zubereitung in Wasser einlegen. Tomaten waschen und abtropfen. Jeweils drei Tomaten und drei Mangostücke abwechselnd auf die Spieße stecken. Von jeder Seite zwei bis drei Minuten grillen (bis die Tomaten aufplatzen) und servieren.

Veggie Spieße

Zutaten (für vier Spieße)
Für die Spieße
170 g Räuchertofu
1 mittlere Zucchini à ca. 200 g
1 kleine Aubergine à ca. 190 g
1 mittlere Zwiebel
1 rote Paprika

Für die Marinade
3 EL Rapsöl
5 EL Pils
2 geh. TL Senf
2 EL Teriyaki-Sauce
2 TL Paprikapulver

Außerdem
4 Schaschlikspieße aus Holz oder Metall
Salz

Zubereitung
Holzspieße 30 Minuten vor der Zubereitung in Wasser einlegen. Tofu mit einem Küchentuch gut trocknen, sodass keine Flüssigkeit zurückbleibt. Tofu in circa eineinhalb mal drei Zentimeter große Stücke schneiden. Zutaten für die Marinade gut verrühren und Tofu darin einlegen. Bis zur weiteren Verwendung zur Seite stellen.

Gemüse waschen und abtropfen. Enden der Zucchini gerade abschneiden und Zucchini in circa ein Zentimeter dicke Scheiben schneiden. Aubergine in circa zwei Zentimeter große Stücke schneiden und sehr weiches Kerngehäuse abschneiden. Zwiebel schälen und in circa eineinhalb Zentimeter dicke Spalten schneiden. Paprika entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Zucchini- und Auberginenstücke in einer Schüssel mit einem halben Teelöffel Salz vermengen und für circa 30 Minuten ziehen lassen. Danach mit einem Küchentuch gut trocken tupfen. Zucchini- und Auberginenstücke zum Tofu und der Marinade geben, gut umrühren und anschließend mit Zwiebeln und Paprika abwechselnd auf die vorbereiteten Spieße stecken. Jede Gemüsesorte pro Spieß zweimal verwenden.

Spieße von jeder Seite in der heißesten Temperaturzone des Grills für einige Minuten grillen, danach gegebenenfalls in der indirekten Hitze ziehen lassen. Bei Verwendung eines Kugelgrills am besten für einige Minuten den Deckel auflegen.

Weitere vegane Rezepte

Aprikosen-Glückskugeln liegen auf einem Holzbrett.

Verbraucher | Volle Kanne - Aprikosen-Glückskugeln

Anastasia Zampounidis zaubert einen veganen Snack - ohne zusätzlichen Zucker.

Videolänge:
3 min
Datum:
Blumenkohlsuppe

Verbraucher | Volle Kanne - Blumenkohlsuppe

Armin Roßmeier serviert eine vegane Variante mit Linsen.

Videolänge:
4 min
Datum:
Süßkartoffel-Bohnen-Sandwich

Verbraucher | Volle Kanne - Süßkartoffel-Bohnen-Sandwich

Sandwich mal anders! Sternekoch Mario Kotaska verrät sein Rezept.

Videolänge:
13 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.