Herbstliche Balkonbepflanzung

Verbraucher | Volle Kanne - Herbstliche Balkonbepflanzung

Auch im Herbst muss der Balkon nicht farblos bleiben. Pflanzenexperte Elmar Mai zeigt, wie sich Balkonkästen für herbstliche Tage bepflanzen lassen.

Beitragslänge:
7 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 06.09.2019, 09:05

Nicht nur im Sommer können schöne Pflanzen den Balkon schmücken, auch danach sorgen sie im Blumenkasten oder Kübel für Farbe auf Balkon und Terrasse. Welche Pflanzen sich dafür anbieten, erklärt Gartenexperte Elmar Mai.

Pflanzen für den Herbst haben einen eher kleineren Zuwachs. Deshalb sollten sie dichter gesetzt werden als Sommerpflanzen. Da attraktive Blütenpflanzen schon beim ersten starken Frost leiden und unansehnlich werden, ist es sinnvoll, farbige Gräser oder kleine Gehölze mit leuchtendem Beerenschmuck zu integrieren, die noch bis weit in den Winter hinein schön bleiben.

Aber nicht nur die Pflanzen sollten gewechselt, auch die Erde sollte unbedingt ausgetauscht werden. Dabei ist es wichtig, hochwertige Qualitätserde zu verwenden. Seit einigen Jahren gibt es auch eine torffreie Erde, die einige Vorteile mit sich bringt.

Es gibt aber auch einen Nachteil: Torffreie Erde benötigt mehr Nährstoffe als herkömmliche Erde und muss daher auch im Winter gedüngt werden. Hierfür bietet sich ein organischer Langzeitdünger an. Man sollte die halbe Dosis der angegebenen Menge einmalig bei der Pflanzung dazugeben.

Blüten durch Beerenschmuck ersetzen

Viele Pflanzen tragen im Herbst einen dekorativen Beerenschmuck. Dazu gehören die Skimmie mit leuchtend roten Beeren, Pernettya in rosa oder weiß oder Gaultheria mit dunkelroten Beeren.

Farbige Gräser

Seggen
Verschiedene Arten der Segge eignen sich auch zur Balkonbepflanzung. Quelle: imago/Liedle

Fehlende Farbe im Balkonkasten lässt sich durch Gräser ersetzen. Sie haben nicht nur eine lange Haltbarkeit bis in den späten Winter hinein sondern es gibt auch Sorten mit gestreiften Blättern in gelb-grün oder weiß-grün. Sie verleihen dem Kasten einen schönen Kontrast, besonders wenn daneben ein weißbefilztes Blatt von Senecio zum Einsatz kommt.

Chrysanthemen
Chrysanthemen sorgen für Farbakzente.

Auch buntes oder grünes Laub bringt mehr Farbe auf den Balkon. Verschiedene Heuchera oder Santolina (Heiligenkraut) sowie Calocephalus (Stacheldrahtpflanze), Houttuynia, Salbei, Thymian und Polstersedum. Herbstblüher wie Chrysanthemen, Astern oder Herbstzeitlose warten ebenfalls auf kurze Tage und erfreuen mit Farbakzenten.

Die richtige Wasserversorgung

Viele denken, dass bei Kälte nicht gegossen werden muss - doch das ist ein großer Irrglaube. Bei Kälte verdunstet genauso viel Wasser wie bei Hitze. Daher muss auch im Herbst und Winter regelmäßig gegossen werden. „Besonders bei Frost gehen viele Pflanzen ein, nicht weil sie erfrieren, sondern weil sie vertrocknen“, erklärt Pflanzenexperte Elmar Mai. Über die gefrorene Erde im Blumenkasten können die Wurzeln der Pflanze kein Wasser aufnehmen, welches die Pflanze aber unbedingt braucht. Denn auch in der dunklen Jahreszeit betreiben die Pflanzen weiterhin Photosynthese. Elmar Mai verrät einen Trick: „Besprühen Sie die Pflanzen bei Frost, um die Blätter mit einer Eisschicht vor dem Vertrocknen zu schützen.“

Und schließlich ist auch die Hygiene wichtig: Vor der Winterruhe sollten alle verwelkten Blüten und Blätter sorgfältig abgesammelt, herausgeschnitten und alle noch so kleinen abgestorbenen Ästchen entfernt werden. Dieser Schnitt schützt die Pflanzen vor Pilzinfektionen im Winter.

Weitere Pflanzentipps

Ziergräser in einer Gartenanlage

Verbraucher | Volle Kanne - Ziergräser im Garten

Pflanzenexpertin Anja Koenzen im Gespräch

Videolänge:
6 min
Datum:
Herbstblumen pflanzen

Verbraucher | Volle Kanne - Herbstliche Balkonbepflanzung

Elmar Mai verrät, wie auch im Herbst der Balkon nicht farblos bleibt.

Videolänge:
7 min
Datum:
Bewässerung einer Pflanze mit einem Gartenschlauch

Verbraucher | Volle Kanne - Nachhaltige Bewässerung

Wie man beim Gießen nicht nur Wasser spart, sondern auch die Umwelt schont.

Videolänge:
7 min
Datum:
Eine Sonnenblume steht auf dem "Volle Kanne"-Frühstückstisch

Verbraucher | Volle Kanne - Gelb - die Farbe des Sommers

So lassen sich gelbblühende Pflanzen mit anderen Farben kombinieren.

Videolänge:
7 min
Datum:

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.