Sie sind hier:

Waldorf-Risotto

mit Sellerie, Apfel und Walnuss

Mario Kotaska zeigt, wie schnell und einfach ein cremiges Risotto-Gericht gelingt. Sellerie, Apfel und Walnüsse verleihen dem vegetarischen Gericht eine besondere Note.

Beitragslänge:
5 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 20.01.2021

Zutaten (für vier Portionen)

300 g Risotto-Reis
150 g Walnüsse
1/2 Sellerieknolle
1 Zwiebel
50 g Butter
200 ml Apfelsaft
1 l Gemüsebrühe
1 Zitrone
75 g Parmesankäse, gerieben
2 Äpfel
Salz, Pfeffer


Zubereitung (circa 30 Minuten)

Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett kurz rösten. Sellerie in feine Streifen (Julienne) schneiden und in Butter braten. Tipp: Man kann für das Schneiden auch einen Gemüsehobel einsetzen.

Zwiebel fein würfeln und farblos in Butter anschwitzen, Reis dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Mit Apfelsaft ablöschen. Anschließend so viel heiße (!) Gemüsebrühe zugeben, bis der Reis eben bedeckt ist. Unter Rühren die Flüssigkeit einreduzieren. Diesen Vorgang wiederholen, bis der Reis eine cremige Konsistenz angenommen hat, aber das einzelne Reiskorn noch einen winzigen, festen Kern, den „Biss“, aufweist. Mit etwas Zitrone würzen. Anschließend geriebenen Parmesankäse einrühren.

Wenn der Reis „al dente“, also bissfest ist, in einem tiefen Teller anrichten. Dann jeweils einen Löffel Selleriestreifen obendrauf geben. Mit reichlich Walnuss und dem restlichen Parmesan bestreuen. Zum Schluss Apfel frisch über die Teller reiben und sofort servieren.

Weitere vegetarische Rezepte

Spinatknödel mit Pinienkernen

Verbraucher | Volle Kanne - Spinatknödel

Armin Roßmeier serviert die Knödel mit Pinienkernen und Käsesauce.

Trofie alla Genovese

Verbraucher | Volle Kanne - Trofie alla Genovese

Klassisches Pesto Genovese im Mix mit typisch ligurischer Pasta.

Videolänge:
7 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.