Sie sind hier:

Wildschweingeschnetzeltes mit Walnuss-Spätzle

Wildschweingeschnetzeltes mit Birnen und Walnuss-Spätzle

Wer Wildschwein schon einmal gegessen hat, schwärmt meistens von der saftigen Konsistenz aufgrund des relativ hohen Fettgehalts. Trotzdem ist es magerer als das Fleisch von Hausschweinen und unkompliziert in der Zubereitung.

Datum:
20.02.2018
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für vier Personen)

600 g Geschnetzeltes aus der Wildschweinkeule
je 6 gestoßene Wacholderbeeren und Pfefferkörner
1 ½ EL Öl
80 g Zwiebelwürfel
400 ml Wildfond
100 ml Cranberrysaft
1 Frühlingszwiebel
2 EL getrocknete Cranberryies
2 Thymianzweige
2 mittlere Birnen

Spätzle:
180 g Mehl
2 Eier
½ EL Öl
100 ml Wasser
2 EL gemahlene Walnüsse
1 EL gerebelter Thymian
1 EL gehackte Walnüsse
Salz, Pfeffer
10 g Butter

Zubereitung (circa 40 Minuten)

Fleisch in Streifen schneiden (schnetzeln), mit gestoßenen Wacholderbeeren, Pfefferkörnern und 2 EL Öl vermischen und kurz darin marinieren.

Mehl mit gerebeltem Thymian, gemahlenen Walnüssen, Wasser und Eiern gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gut verschlagen, bis der Teig Blasen wirft. Teig auf einen nassen Locheinsatz geben und durch eine Teigkarte in sprudelndes Salzwasser drücken. Zwei bis drei Minuten ziehen lassen.

Mariniertes Fleisch in heißer Pfanne scharf ansautieren, Zwiebeln zugeben, mit angehen lassen. Mit Cranberrysaft ablöschen und mit abgebundenem Wildfond auffüllen.  Frühlingszwiebelröllchen, getrocknete Cranberries und Spalten von geschälten Birnen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. In tiefem Teller anrichten und mit Thymian garnieren.

Spätzle mit der Schaumkelle herausnehmen, gut abtropfen lassen und in zerlassener Butter schwenken. Gehackte Walnüsse untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Schale separat dazu servieren. 

Noch mehr Rezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.