Zitronentarte

Verbraucher | Volle Kanne - Zitronentarte

Patissière Alexandra Wende bereitet einen französischen Kalssiker zu - Tarte au citron.

Beitragslänge:
7 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 08.05.2020, 09:05

Zutaten für den Mürbeteig (Teigschalen)

300 g Weizenmehl
200 g Butter
100 g Puderzucker
1 Ei und 1 Eigelb
50 g Mandeln
1 Prise Salz

Zubereitung

Die trockenen Zutaten vermischen, dann die Butter und die Eier einarbeiten und den Teig so lange mit der Hand oder der Maschine kneten, bis ein glatter Teig entstanden ist. Den Teig im Kühlschrank mindestens eine Stunde ruhen lassen, dann auf circa drei Millimeter Dicke ausrollen und in eine Backform oder in Backringe einsetzen und noch einmal eine Zeitlang im Kühlschrank oder im Froster ruhen lassen.
Anschließend die Teigschalen bei 160 Grad circa 10 Minuten goldbraun ausbacken und abkühlen lassen.

Zutaten für die Zitronencreme

330 g Vollei (7 Eier)
300 g Zucker
250 g Zitronensaft
Zitronenzesten (Abrieb von 2 Biozitronen)
350 g Butter in Würfel geschnitten

Zubereitung

Die Eier zusammen mit dem Zitronensaft, dem Zucker und den Zitronenzesten in einen Topf geben und unter ständigem Rühren kurz aufköcheln, so dass die Masse etwas eindickt. Von der Kochstelle nehmen, durch ein Sieb in eine Schüssel umfüllen und mit dem Stabmixer die Butterwürfel in die warme Ei-Zitronenmasse einarbeiten. In die gebackenen und erkalteten Teigformen füllen und im Kühlschrank fest werden lassen. 

Zutaten für italienische Meringue

100 g Wasser
300 g Zucker
120 g Eiweiß
Shisoblätter zum Dekorieren

Zubereitung

Wasser und Zucker in einem Topf auf 120 Grad aufkochen, parallel das Eiweiß in der Maschine aufschlagen. Den heißen Zuckersirup in den Eischnee geben und weiterrühren, bis die Masse etwas abgekühlt ist.
Die Meringue in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle geben und auf die vorbereiteten gekühlten Zitronentartes aufdressieren.
Mit dem Küchenbunsenbrenner oder im Backofen auf der obersten Schiene bei 200 Grad die Tartes circa 30 Sekunden leicht bräunen lassen.
Mit Shisoblättern (japanische Zitronenkresse) dekorieren und gekühlt servieren.

Weitere Backrezepte

Japanischer Cheesecake von Cynthia Barcomi

Verbraucher | Volle Kanne - Japanischer Cheesecake

Cynthia Barcomis Cheesecake-Variante ist nicht nur lecker, sondern auch glutenfrei.

Videolänge:
6 min
Alexandra Wende zeigt, wie man den französchen Klassiker selbst macht.

Verbraucher | Volle Kanne - Zitronentarte

Alexandra Wende zeigt, wie man den französchen Klassiker selbst zubereitet.

Videolänge:
7 min
Englische Hefekuchen mit mit gerösteten Erdbeeren und Joghurt.

Verbraucher | Volle Kanne - British Crumpets

Cynthia Barcomi verrät das Rezept für englischen Hefekuchen mit gerösteten Erdbeeren und Joghurt.

Videolänge:
7 min
Cynthia Barcomi im Gespräch mit Nadine Krüger

Verbraucher | Volle Kanne - Pasta-Frolla-Tarte

Backkreation von Cynthia Barcomi

Videolänge:
9 min
Cupcakes mit einer weißen Creme und Blüten

Verbraucher | Volle Kanne - Hummingbird Cupcakes

Baking-Queen Cynthia Barcomi verrät das Rezept für einen süßen Südstaaten-Klassiker.

Videolänge:
6 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.