Sie sind hier:

Ärger mit der Berufsunfähigkeitsversicherung

Was tun, wenn die BU-Versicherung nicht zahlt?

Rollstuhl steht in einem langen Flur: Manche Versicherungen zahlen nicht, obwohl eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen wurde.
von Maria Kümpel

Die Gutachter der Rentenversicherung attestieren 100 Prozent Erwerbsunfähigkeit. Dennoch will die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht bezahlen. Was kann man in solchen Fällen tun? Worauf muss man vielleicht schon beim Abschluss der Versicherung achten?

Datum:
01.07.2019
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Berufsunfähigkeit

Berufsunfähiger Dachdecker steht auf Baustelle vor Haus

heute - in Deutschland - Wenn die Berufsgenossenschaft nicht zahlt 

Wenn Arbeit krank macht, wer kommt dafür auf? Man kann zwar eine Berufskrankheit geltend machen, doch die Berufsgenossenschaften stellen hohe Hürden auf. Die Verfahren dafür werden von einigen …

23.01.2019
Nachrichten
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.