Sie sind hier:

Die Camper-Bande und eine Bombe unterm Rosenbeet

Camper vermietet und nicht zurückbekommen: die Tricks der Autodiebe. Weltkriegsbombe im Vorgarten: Warum die Gefahr so groß ist. Abzocke Video-Identifikation: Wieso Opfer als Täter verfolgt werden.

Beitragslänge:
29 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 12.05.2024

Privatleute sollten genau hinschauen, wem sie ihr Wohnmobil vermieten. Denn kommt es nicht zurück, ist der Ärger groß. Außerdem: Autoschieber-Banden haben es mit gefälschten Ausweisen auf Mietwagenfirmen abgesehen. "Terra Xpress" folgt den Spuren der Betrüger.

Ein Blindgänger im Vorgarten sorgt für Aufruhr im pfälzischen Gönnheim. Der ganze Ort muss evakuiert werden. Eine 500 Kilogramm schwere Weltkriegsbombe wird im Neubaugebiet entdeckt. Eine Woche lang müssen die Anwohner warten, dann soll sie entschärft werden. In Oranienburg liegen heute immer noch 300 Kriegsbomben unter der Stadt. Aus diesem Grund braucht man hier eine Kampfmittelfreiheitsbescheinigung, wenn man bauen oder umbauen will. Alte Karten der Alliierten könnten Aufschluss geben.

Zwei Studenten bewerben sich im Internet um eine günstige Wohnung. Zur Sicherheit des Vermieters sollen sie sich per Video-Identifikation verifizieren. Klingt sicher, ist es aber nicht. Denn der angebliche Vermieter meldet sich nicht mehr. Stattdessen ermittelt nun die Polizei gegen die beiden Studenten wegen Geldwäsche und Betrugs. Der Grund: Den Studenten wurde ihre Identität gestohlen. Tatsächlich verbreitet sich Identitätsdiebstahl immer mehr. Die Betrüger eröffnen sogar Konten oder nehmen Kredite auf. "Terra Xpress" deckt auf und zeigt besonders perfide Tricks der Kriminellen.

  • Moderation - Lena Ganschow
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.