Sie sind hier:

Familien im Corona-Stress und der Blitzer-Ärger

Diagnose Corona: Wieso erkranken einige und andere nicht? Ein bisschen Freiheit: wie Menschen weltweit die Pandemie erleben. Unschuldig in der Radarfalle: Autofahrer wehren sich.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT -
dgs
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.05.2025

Als plötzlich eine Blitzer-Kamera auslöst, ist ein Autofahrer in Bielefeld fassungslos. Für ihn besteht kein Zweifel: Er ist nicht zu schnell gefahren. Und tatsächlich gibt es weit und breit kein Temposchild – aber einen Blitzer. Was ist da los?

Corona verändert die Infrastruktur

Fast unbemerkt verwandelt sich Berlin während der Corona-Pandemie in eine Radfahrerstadt. Das liegt nicht nur an den verschärften Verkehrsregeln zugunsten der Radfahrer, die im Schatten der Krise in Kraft getreten sind. Seit Einführung der neuen Straßenverkehrsordnung ist außerdem ein Mindestabstand von 1,5 Metern erforderlich.

Für den Leiter des Straßen- und Grünflächenamts Friedrichshain-Kreuzberg eine gute Gelegenheit, die veraltete Infrastruktur im Schnellverfahren zu verbessern: Er hat fast 30 Kilometer sogenannte Pop-up-Radwege auf Straßen aufkleben lassen, Effekt: deutlich weniger Platz für Pkw. Nicht alle Autofahrer sind begeistert.

Stress-Test in der Pandemie

Ende März wird Konstanze Stammel positiv auf Corona getestet. Ihre größte Sorge: die mögliche Ansteckung ihrer 87-jährigen Mutter, die im gemeinsamen Haushalt lebt. "Terra Xpress" zeigt, was Familien alles auf sich nehmen, um sich gegenseitig vor dem Virus zu schützen, und geht mit Experten der Frage nach, warum sich einige Menschen anstecken und andere nicht.

Nach und nach treten in einigen Ländern Corona-Lockerungen in Kraft. Gerade innerhalb von Europa freuen sich auch viele Deutsche, die im Ausland leben, über kleine, wiedergewonnene Freiheiten. In anderen Ländern gelten hingegen nach wie vor strikte Vorgaben. Die Corona-Pandemie bringt nicht nur persönliche Beschränkungen mit sich, sondern auch erhebliche soziale Spannungen. "Terra Xpress" spricht mit Deutschen in Argentinien, den USA, Frankreich und Italien über die täglich neuen Herausforderungen in ihrer Wahlheimat.

  • Moderation - Yve Fehring
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.