Sie sind hier:

Lieferketten unter Druck

Es ist schon unglaublich, wie abhängig wir heute vom weltweiten Handel sind. Handys, Autos, elektronische Geräte aller Art – nichts funktioniert mehr reibungslos, wenn es Lieferprobleme gibt.

Videolänge:
27 min
Datum:
21.02.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 20.02.2027

Auch auf dem Bau geht's nicht voran, weil Material fehlt. Hinzu kommt noch die Gefahr von Betrug und Diebstahl. Sind wir diesem Irrsinn hilflos ausgeliefert? Moderatorin Lena Ganschow besucht eine der modernsten Chipfabriken der Welt - in Dresden.

Mehrkosten durch Materialmangel

Die Baubranche in Deutschland spielt verrückt. Explodierende Preise und Materialmangel. Gründe sind der Bau- und Sanierungsboom während der Coronazeit. Während sich Dachdecker Helmut Z. 2020 noch über die vollen Auftragsbücher gefreut hat, weiß er jetzt nicht mehr, wie er alles abarbeiten soll: "Teilweise müssen wir bei Kollegen um Material betteln, tauschen uns untereinander aus."

Neben den Handwerkern leiden vor allem die Endkunden. Denn bei vielen müssen Preise jetzt nachverhandelt werden. "Terra Xpress" begleitet ein junges Paar, das mitten in der Kernsanierung seines neu gekauften Hauses steckt und mit Mehrkosten und Verzögerungen zurechtkommen muss.

Gestohlene und nicht bestellte Waren

Die Einsatzgruppe EG-Paket der sächsischen Polizei in Leipzig arbeitet an Lieferbetrugsfällen – genauer: an gestohlenen Paketen. Denn über eine der Packstationen in Leipzig werden deutschlandweit hochwertige Elektronikgeräte verschickt, sehr häufig Handys. Und hier kommt auch sehr viel weg. Daniel K. ist Leiter der "EG-Paket". "Terra Xpress" dokumentiert seine Arbeit und einen ganz besonders dreisten Fall von internationaler Bandenkriminalität.

Es begann mit drei Paketen pro Tag von einem großen Onlinehändler. Dabei hat Pascal P. gar nichts im Internet bestellt. Er informiert den Kundendienst des Onlinehändlers. Eine Reaktion bleibt zunächst aus. Dafür klingelt der Postmann immer öfter. Schließlich sind es zwölf Pakete pro Tag von drei Zustellern, zu verschiedenen Tageszeiten. Darin: chinesische Billigware. Pascal P. recherchiert, findet online jedoch kaum etwas zu diesem Phänomen, das ihm weiterhilft. Laut Verbraucherzentrale NRW ist Pascal P. jedoch kein Einzelfall. Dahinter steckt offenbar eine Masche von Händlern aus China, um teure Lagerkosten zu vermeiden.

  • Moderation - Lena Ganschow
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.