Sie sind hier:

Programmchronik ZDFkultur

2016

Am 7. Mai 2011 startete ZDFkultur und löste den bisherigen ZDFtheaterkanal ab. Von etablierten Kultursendern wie 3sat und ARTE unterschied sich ZDFkultur insbesondere durch sein erweitertes Kulturverständnis und die spielerische Inszenierung von Kultur.

Im Zuge der Sparmaßnahmen, zu denen sich das ZDF durch die von der Politik geforderte Beitragsstabilität veranlasst sah, hatte das ZDF im Februar 2013 den Bundesländern den Digitalkanal ZDFkultur zur Einstellung angeboten. ZDFkultur wurde zum 1.Januar 2014 auf ein Schleifen- und Wiederholungsprogramm umgestellt. Das in der Anlage zu § 11b Abs. 3 Nr. 2 zum Rundfunkstaatsvertrag beschriebene ZDFkultur-Programmkonzept wurde in der Prime Time-Kernzeit weiterhin erfüllt. Nach Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz vom 8./ 9.Oktober 2015 in Bremen und nach der Ratifizierung durch die Länderparlamente trat der 19. Rundfunkänderungsstaatsvertrag zum 1.Oktober 2016 in Kraft. Damit konnte das gemeinsame öffentlich-rechtliche Junge Angebot „funk“ im Netz starten. Zeitgleich stellten ZDFkultur und EinsPlus ihren Sendebetrieb ein. Die wichtigsten ZDFkultur-Formate werden bei den ZDF-Partnersendern fortgeführt.

Ton Bild
(AD) Audiodeskription (Hörfilm) (HD): HDTV
(Dolby Surround): Dolby Surround) (schwarz-weiß): schwarz-weiß
(Mo): Mono (UT): Videotext-Untertitel
(5.1.) Dolby Digital 5.1 (4:3): 4:3)

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.