Sie sind hier:

Programmchronik funk

2018

funk - das Content-Netzwerk von ARD und ZDF

Seit Oktober 2016 gibt es funk, das „junge Angebot von ARD und ZDF“. Es ist in dieser Zeit auf über 70 Formate angewachsen. Im zweiten Jahr seit dem Start generierten alle funk-Formate rund 2,89 Mio. Sichtungen pro Tag  auf YouTube und ca. 360.000 Sichtungen pro Tag auf Facebook (ohne Crosspostings). Hinzu kommen die Views und Abonnements bei Snapchat, Instagram und TikTok. Die Videoaufrufe der funk-Formate auf YouTube haben sich im Vergleich zu 2017 mehr als verdoppelt. Auf Facebook sind die Abrufzahlen rückläufig. Auch die ZDF-funk-Formate auf YouTube steigern sich deutlich (+284 %). Der Anteil der ZDF-Angebote an funk wächst sowohl nach Sichtungen (14 % / + 4 PP) als auch nach Sehvolumen (19% /+ 4 PP).

Die Arbeit bei funk ist von Innovationen geprägt. Dazu gehören auf Formatebene die Datenanalyse und die Erarbeitung neuer Vertragsmuster.

Auf Netzwerkebene kommen Zielgruppenworkshops und Events zur Steuerung eines öffentlich-rechtlichen Netzwerkes hinzu.

Die Inhalte bestimmen die Marke, nicht umgekehrt. Es werden möglichst viele starke Formate für genau definierte Zielgruppen und Plattformen entwickelt, aus deren Summe sich die Marke funk ergibt .

66 % der 14-29-Jährigen geben an, schon einmal von funk gehört zu haben oder mindestens ein funk-Format dem Namen nach zu kennen. Dieser Wert steigt um 12% gegenüber Herbst 2017.

49 % der 14-29-Jährigen geben an, funk oder mindestens ein funk-Format zu nutzen. Damit steigt die Nutzung um 15 %. Ein wesentlicher Faktor der Wahrnehmung von funk ist die Verbreitung über Drittplattformen wie YouTube, Facebook, Instagram, Snapchat und TikTok.

Das ZDF liefert in den Bereichen Information, Orientierung und Unterhaltung zu.

Ton Bild
(AD) Audiodeskription (Hörfilm) (HD): HDTV
(Dolby Surround): Dolby Surround) (schwarz-weiß): schwarz-weiß
(Mo): Mono (UT): Videotext-Untertitel
(5.1.) Dolby Digital 5.1 (4:3): 4:3)
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.