Sie sind hier:

Hans-Rosenthal-Stiftung

Engagement für die Gesellschaft

Die "Hans-Rosenthal-Stiftung – schnelle Hilfe in akuter Not – e.V." unterstützt rasch und unbürokratisch Menschen, die aufgrund ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustands auf die Hilfe anderer angewiesen oder unverschuldet in eine wirtschaftliche Notlage geraten sind. Der Verein setzt die Aktion Dalli-Dalli-hilft fort, die vom ZDF und dem 1987 verstorbenen Fernsehmoderator Hans Rosenthal in der von 1971 bis 1986 ausgestrahlten Sendung "Dalli-Dalli" ins Leben gerufen worden war. Das ZDF engagiert sich als Gründungsmitglied seit 1987 in der "Hans-Rosenthal-Stiftung". Der Verein wird unter anderem durch Spenden und Nachlässe finanziert. Seit 2003 vergibt die Stiftung gemeinsam mit dem Verein "Aktion Hilfe in Not" den Hans-Rosenthal-Ehrenpreis an Personen oder Institutionen, die sich in herausragender Weise und uneigennützig für Not leidende Menschen einsetzen.

Monsignore Pirmin Spiegel

2017 erhielt Monsignore Pirmin Spiegel den mit 10.000 Euro dotierten Hans-Rosenthal-Ehrenpreis für sein großes soziales und humanitäres Engagement. Pirmin Spiegel ist seit April 2012 Hauptgeschäftsführer und Vorstandsvorsitzender des Bischöflichen Hilfswerkes "MISEREOR". Das Preisgeld für den Gewinn des Hans-Rosenthal-Ehrenpreises kommt der Flüchtlingsarbeit der Partnerorganisationen von Misereor im Mittleren Osten und Norden Afrikas zugute.

  • Hauptgeschäftsführer / Vorstandsvorsitzender des Bischöflichen Hilfswerkes MISEREOR.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.