Sie sind hier:

Vielseitiges Angebot, qualitativ hochwertig aufbereitet

Jana Schiedek über die Entwicklung der „heute“-Familie des ZDF

„Die Corona-Pandemie hat das Bedürfnis nach seriöser und gut gemachter Information deutlich verstärkt“, konstatiert Fernsehrätin Jana Schiedek. Die Staatsrätin der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg lobt neben den Inhalten auch den neuen Look der „heute“-Angebote des ZDF.

#Fernsehrat: Die Sehbeteiligung der „heute“-Sendung um 19:00 Uhr hat im vergangenen Jahr um 22 Prozent zugelegt, auch andere Formate der „heute“-Familie wurden verstärkt gesehen. Wie erklären Sie sich die wachsende Resonanz beim Publikum?

Porträt Fernsehratsmitglied Jana Schiedek
Jana Schiedeck
Quelle: Bertold Fabricius

Jana Schiedek: Die Corona-Pandemie hat das Bedürfnis nach seriöser und gut gemachter Information deutlich verstärkt. Um angesichts der Informationsfluten und ständigen Veränderungen den Überblick zu behalten, sind die Menschen auf eine schnelle und qualitativ hochwertige Aufarbeitung aller Neuigkeiten angewiesen, die einfach und zeitnah abgerufen werden können. Mit den vielseitigen Angeboten der „heute“-Familie hat das ZDF genau dieses Bedürfnis erkannt und bedient dies professionell und seriös auf den unterschiedlichsten Kanälen.

#Fernsehrat: Die „heute“-Familie möchte ein Gegengewicht zu den Filterblasen im Netz, einseitigen Darstellungen, Fake News und Deep Fakes bilden - gerade auch in der Pandemie. Wie gelingt das aus Ihrer Sicht?

Schiedek: In den letzten Jahren ist es für jeden Einzelnen immer leichter geworden, subjektive Darstellungen über verschiedenste Plattformen als Wahrheit zu deklarieren und einem breiten Publikum zuzuführen. Durch unreflektiertes Teilen verfestigt sich eine falsche Nachricht immer öfter zu einer vermeintlichen Wahrheit. Um diesem Trend entgegenzuwirken, reicht es nicht, nur selbst an hohen journalistischen Standards festzuhalten, es müssen auch aktiv Fake News als solche enttarnt und Aufklärungsarbeit geleistet werden. Die „heute“-Familie hat mit den besonderen Formaten zur Corona-Pandemie, leicht verständlichen Grafiken und regelmäßigen Faktenchecks hier einen wichtigen Beitrag geleistet. Dieses Bestreben, auf den jeweiligen Plattformen ein direktes Gegengewicht zu bieten, funktioniert meiner Wahrnehmung nach gut.

#Fernsehrat: Seit jüngster Zeit präsentiert sich die gesamte „heute“-Familie in neuem Design. Wie bewerten Sie den neuen Look?

Schiedek: Das neugestaltete Studio ist elegant und modern. Die Option für die Moderatorinnen und Moderatoren, ihre Inhalte durch fortschrittliche virtuelle Darstellungen zu unterstützen, ist zeitgemäß und passt gut zu dem neuen Look der „heute“-Familie. Der Erfolg und der Zuspruch der Zuschauer zeigen, dass das neue Design funktioniert.

#Fernsehrat: Wie sehen Sie die „heute“-Familie mit ihren Online- und Social-Media-Nachrichtenangeboten aufgestellt?

Schiedeck: Die Online- und Social-Media-Präsenz der „heute“-Familie war ein notwendiger Schritt, um den Anforderungen an eine moderne und weitreichende Berichterstattung zu genügen. Neuigkeiten können nicht mehr bis zur nächsten planmäßigen Nachrichtensendung warten, sie müssen sofort kommuniziert werden. Durch die laufende Aktualisierung der App und den Updates auf Twitter, YouTube und Facebook bietet die „heute“-Familie eine aktuelle und vertrauenswürdige Informationsquelle auf Wegen, die auch für die jüngeren Zielgruppen bequem und niedrigschwellig erreichbar sind.

Zur Person:

Jana Schiedek ist seit Februar 2017 Staatsrätin der Behörde für Kultur und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg. Zuvor war die Juristin von 2011 bis 2015 Senatorin für Justiz und Gleichstellung. Nach Abschluss ihres Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg trat Jana Schiedek 2004 als Beamtin in den Dienst der Freien und Hansestadt Hamburg ein. Von 2008 bis 2011 war Jana Schiedek Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft und Fachsprecherin der SPD-Fraktion für Justiz / Recht. Jana Schiedek ist verheiratet und hat einen Sohn.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.