Sie sind hier:

Datenschutzerklärung Online-Bewerbungsplattform

Datenschutzhinweis für die ZDF-Stellenausschreibungen im Ausbildungsbereich

Ab dem 25. Mai 2018 gelten mit der EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) neue datenschutzrechtliche Bestimmungen. Eine wesentliche Vorgabe ist die Transparenz der Datenverarbeitung, die auch für den Bewerbungsprozess gilt. Mit den nachfolgenden Hinweisen zum Datenschutz informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte.
Personenbezogene Daten sind dabei alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für Ihre Datenverarbeitung ist das:
Zweites Deutsches Fernsehen
vertreten durch den Intendanten
Anstalt des öffentlichen Rechts
ZDF-Straße 1
55127 Mainz

Kontakt und Auskunft in Datenschutzfragen

Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter:
Datenschutzbeauftragter des ZDF
ZDF-Straße 1
55127 Mainz
datenschutz@zdf.de

Hier erhalten Sie insbesondere Auskunft über die von Ihnen gespeicherten Daten und können zudem Ihre datenschutzspezifischen Rechte geltend machen.

Verarbeitete Daten, Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Datenverarbeitung zur technischen Sicherheit

(1) Bei der informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren, erheben wir personenbezogene Daten, die Ihr Internet-Browser an unseren Webserver übermittelt. Wir verarbeiten diese Daten im berechtigten Interesse des ZDF, um Ihnen unsere Website anzuzeigen, die Stabilität und Betriebssicherheit unserer Systeme zu sichern und um unbefugte Angriffe abzuwehren auf Basis von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DS-GVO.

(2) Es werden folgende technische personenbezogene Daten/folgende Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, URL der verweisenden Webseite, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem.

(3) Ihre Daten werden in einer Protokoll-Datei festgehalten. Alle Daten in den Protokoll-Dateien sind ohne direkten Bezug zu persönlichen Daten und werden keinesfalls mit anderen persönlichen Daten zusammengeführt, sodass eine Zuordnung zu einer Person nicht möglich ist.

(4) Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und innerhalb von 7 Tagen gelöscht.

Datenverarbeitung bei Onlinebewerbung auf dem ZDF-Portal

(1) Bewerber können sich auf unserem Portal für z.B. duale Ausbildungsberufe, Praktika, Hospitationen online bewerben. Wir verarbeiten dabei folgende Daten bzw. Kategorien von Daten:

  • Personendaten (Name, Vorname, Geburtstag, Geburtsort etc.) Schwerbehinderungsgrad und Nationalität (Angaben freiwillig); Name und Vorname von beim ZDF tätigen Familienangehörigen
  • Kontaktdaten (Adresse, Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Angaben zum Bildungs- und Berufsweg
  • Fachkenntnisse und Kompetenzen sowie für die Bewerbung wichtige Zusatzangaben (Angehörige im ZDF) sowie die Bewerbungsunterlagen als PDF Dokumente.
  • Im Falle einer Einstellung verarbeiten wir neben den o.g. Daten auch Vertragsdaten (Zeitraum, Fachbereich, Einsatzort)

(2) Das ZDF verarbeitet Ihre Daten im Rahmen und im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung über das Online-Bewerbungsportal für den Zweck der Organisation und Abwicklung des Bewerbungsprozesses, sowie für den Einstellungsprozess Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO im Rahmen der Vertragsanbahnung und vertraglichen Erfüllung.

III. Datenverarbeitungen aufgrund von Einwilligung und Widerrufsrecht

  1. Soweit Sie uns besondere Kategorien personenbezogener Daten freiwillig zur Verfügung stellen, verarbeiten wir diese Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Sie können die Verarbeitung Ihrer freiwillig angegeben Daten jederzeit widerrufen. Widerrufserklärungen sind zu richten an:

ausbildung@zdf.de

(3) Der Zeitraum zur Speicherung der Daten und der Zeitpunkt für die Löschung der Daten für den Online-Bewerbungsprozess ist abhängig von gesetzlichen Fristen und dem internen Bearbeitungszeitraum für die Organisation und Abwicklung des Bewerbungsprozesses. 

Bei den dualen Ausbildungsberufen, DH-Studiengängen und Volontariaten werden alle nichtrealisierte Bewerbungen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens (Ausbildungsbeginn) gelöscht. Daten und Unterlagen von Bewerbern mit dem Status "Warteliste/Nachrücker" verbleiben noch weitere 3 Monate (Dauer der Probezeit) nach Ausbildungsbeginn und werden dann gelöscht.

Realisierte Bewerbungen (Zusagen) werden nach 10 Jahren ab Ausbildungsbeginn gelöscht. Für Praktika gilt:

  • Bei nichtrealisierten Bewerbungen werden die Bewerbungsdaten sechs Monate nach Verschicken der Absage gelöscht.
  • Realisierte Bewerbungen (Zusagen) werden nach 10 Jahren gelöscht; das maßgebliche Datum ist der Vertragsbeginn.

Verwendung von Cookies

(1) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei der Nutzung unseres Portals Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die lokal im temporären Speicher des Internet-Browsers eines Seitenbesuchers gespeichert werden. Durch das Setzen von Cookies wird der Funktionsumfang unseres Internetangebotes erweitert und die Nutzung für Sie komfortabler gestaltet.

(2) Einsatz von Cookies:

Das Portal nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Session-Cookie für den ZDF-Stellenausschreibungen-Benutzer:  verfällt beim Schließen des Browsers.

Wir verwenden diese Techniken im berechtigen Interesse, um Ihnen ein vollfunktionsfähiges Angebot auf Basis von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO bieten zu können.

(3) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Cookies ablehnen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, z.B. im Rahmen von Anfragen, werden Ihre Angaben aus Ihrer Anfrage inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht weiter. Die Verarbeitung der in der Anfrage bereitgestellten Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO auf Basis des berechtigten Interesses des ZDF zur Bearbeitung Ihres Anliegens und so lange dies im konkreten Fall erforderlich ist. Danach werden Ihre Daten gelöscht.

Wir weisen darauf hin, dass die Vertraulichkeit von E-Mails im Internet grundsätzlich nicht gewährleistet ist. Für vertrauliche Informationen empfehlen wir den Postweg.

Empfänger der Daten

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert. Darüber hinaus findet eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte, sowie eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der Europäischen Union findet nicht statt.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem nach den gesetzlichen Vorgaben ein Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung, oder Löschung dieser Daten und ggfs. auf Widerspruch oder Datenübertragbarkeit.

Soweit wir die Datenverarbeitung auf unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art.6 Abs. 1 lit f. DS-GVO stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Bei der Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. 

Sollten Sie von Ihren Rechten Gebrauch machen wollen, wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte unter der oben angegebenen Adresse.

Sie haben darüber hinaus das Recht, sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde, den Rundfunkdatenschutzbeauftragten, zu wenden, den Sie erreichen unter:

Rundfunkdatenschutzbeauftragter
ZDF Straße 1
55100 Mainz
rundfunkdatenschutzbeauftragter@zdf.de

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.