Sie sind hier:

Chronik Dezember 2016

Das Jahr im Rückblick

Chronik November 2016 Chronik Januar 2017

Nach sechs Jahren als ZDF-Studioleiter in Rio de Janeiro übernimmt Andreas Wunn die Redaktionsleitung des ZDF-Morgenmagazins im Hauptstadtstudio Berlin. Andreas Wunn leitete das Studio Rio de Janeiro seit November 2010 und berichtete zuletzt im Sommer 2016 im Umfeld der Olympischen Spiele intensiv über die politischen Ereignisse und gesellschaftlichen Veränderungen in Brasilien und den Nachbarstaaten. Seit 2000 für das ZDF tätig, moderierte der studierte Politikwissenschaftler ab 2005 „heute – in Europa“ und war ab 2007 als Chef vom Dienst der Chefredaktion aktiv. Sein Nachfolger als ZDF-Korrespondent für Südamerika wird Luten Leinhos, der zuletzt als Krisen- und Kriegsberichterstatter weltweit für das ZDF berichtete. Seine Tätigkeit im ZDF begann er im Jahr 2000 in der Hauptredaktion Außenpolitik. Im Oktober 2004 wechselte er als Redakteur und Reporter zum „heute-journal“, war dort später Chef vom Dienst und kommissarischer Abwesenheitsvertreter der Redaktionsleitung. Zahlreiche Auslandseinsätze sowie Studiovertretungen in Tel Aviv, Kairo, Singapur und Nairobi kamen hinzu.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet