Sie sind hier:

Ein Fall für Lesch & Steffens

Die Wahrheit über die Lüge

"Alternative Fakten" haben Konjunktur. Die Wahrheit kommt dabei unter die Räder. Harald Lesch und Dirk Steffens verfolgen Verschwörungsideologien und entdecken immer die gleichen Muster.

43 min
43 min
18.10.2020
18.10.2020
UT
UT
Video verfügbar bis 17.10.2025

Mehr zum Thema

Teaserbild: Gibt es Chemtrails?

Doku | Terra X -
Gibt es Chemtrails?
 

Woher kommen so manche seltsame Streifenmuster am Himmel? Sind das nur Kondensstreifen oder wurden …

Videolänge:
9 min
Fake: Harald Lesch auf der Titelseite einer Tageszeitung

Doku | Terra X -
Die Macht von "Fake News"
 

Überall wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Nicht umsonst ist die Bezeichnung "Fake News" zum …

Videolänge:
5 min

Verschwörungsideologien verbreiten sich heute mit Lichtgeschwindigkeit um die Welt. Dabei gewinnen die großen Fragen an Bedeutung: Woran glauben wir? Was können wir wissen – und wem vertrauen? Selbst das Aufdecken der Wahrheit, selbst wissenschaftliche Belege sind kein Garant dafür, dass Lügen und längst widerlegte Theorien verschwinden.

Nährboden für Verschwörungstheorien

Nie zuvor haben Menschen über so viel Wissen verfügt wie heute - und dieses Wissen gerät immer häufiger in Verruf. Während die Welt die größte Krise der vergangenen Jahrzehnte erlebt, verfallen immer mehr Menschen dem Irrglauben von Verschwörungsideologien. Sie halten das neue Coronavirus für eine Biowaffe oder alternativ für eine gigantische Lüge der Regierungen.

Kondensstreifen sind mit böser Absicht von "Mächtigen" ausgebrachte Chemtrails. Der Klimawandel ist ein interessengeleiteter Mythos. Die Liste ließe sich noch fortsetzen. Ins Kreuzfeuer gerät dabei ausgerechnet eine Säule der Gesellschaft, die seriös und mit objektiven Methoden ermittelte Fakten liefert: Die Wissenschaft. Grund genug für Professor Harald Lesch und Dirk Steffens zu erforschen, was der Nährboden für Verschwörungsmythen ist und wie sie sich entlarven lassen.

Wie die Öl-Lobby Zweifler befeuerte

Harald Lesch und Dirk Steffens erkunden, wie die Öl-Lobby bereits vor Jahrzehnten aus dem Klimawandel ein Schauermärchen machte, das noch heute seine Wirkung zeigt.
Klimawandelskeptiker vertreten oft die Meinung, dass sich CO2 in der Atmosphäre anreichert, aber keine Hitze speichert. Harald Lesch beweist mit einem einfachen Versuch das Gegenteil.

Der Treibhaus-Effekt: ein Experiment zum Selberbauen

Es handelt sich hier um ein Modell-Experiment, das die Absorption von Wärmestrahlung durch CO2 anschaulich darstellt. Man nehme eine Wärmelampe und eine Dose. Die Wärmelampe stellt ein Modell für ein Stück Erdoberfläche welches Wärmestrahlung abstrahlt dar. Die Dose entspricht einem zylinderförmigen Ausschnitt der Atmosphäre, welcher von der Erdoberfläche (im Experiment also von der Wärmelampe) bestrahlt wird.
Im Fall der luftgefüllten Dose stellt sich nach einiger Zeit eine Gleichgewichtstemperatur ein. Und jetzt kommt das
CO2 dazu: Durch Mischen von Zitronensäure und Natronpulver in Wasser entsteht auf natürliche Art und Weise Kohlendioxid. Im Grunde modelliert man so ein Braunkohlekraftwerk, welches zusätzliches CO2 in die Atmosphäre, also in die Dose, pustet. Der Blick auf das Thermometer zeigt: die Temperatur in der Modell-Atmosphäre steigt - CO2 ist also in der Lage Wärmestrahlung zu absorbieren, was zu einer Erhöhung der Temperatur in der Atmosphäre führt. Diese Tatsache sorgt in der Realität für den Treibhauseffekt, den wir aktuell in immer stärkerem Maße auf unserer Erde erleben.

Streiten für die Wahrheit

Auf einer aufregenden Reise durch die Welt der Verschwörungsideologien begegnen Lesch und Steffens Geschichten von Flacherdlern, Chemtrailern und Klimaleugnern. Sie tauchen ein in die Welt der Tempelritter, erkunden geheime Machenschaften der CIA und gehen der Frage nach, was die Pest mit Verschwörungsglauben zu tun hat.
Die beiden erleben, wie Verschwörungstheorien die Gesellschaft spalten und einen gesellschaftlichen Konsens schwieriger machen. Doch für Lesch und Steffens ist klar: Aufgeben ist keine Option. Denn es gibt etwas, das sich immer lohnt: Das Streiten für die Wahrheit.

Dokus mit Dirk Steffens

Faszination Erde - Dirk Steffens

Doku | Terra X -
Faszination Erde
 

Terra-X-Dokumentationsreihe über verschiedene Regionen der Welt und deren geologische und kulturelle …

Dirk Steffens präsentiert Vogelspinne

Doku | Terra X -
Reine Bauchsache
 

Dirk Steffens berichtet von den Dreharbeiten zu "Faszination Erde" - eine Reise von der Kalahari über den …

Dokus mit Harald Lesch

Opiumpflanze

Doku | Terra X -
Drogen - Eine Weltgeschichte (1/2)
 

Drogen haben seit Anbeginn der Zivilisation die Menschen begleitet. "Terra X" spürt Drogen und ihrem Gebrauch …

Videolänge:
43 min

Mehr Terra X

Terra X

Doku -
Terra X
 

Verschollene Kulturen, rätselhafte Mythen und spannende Geschichte

Hanseschiff mit Krakenarmen

Doku | Terra X -
Mythos Nordsee (2/2)
 

Mit der Hanse tritt eine neue Macht im Nordseeraum auf. Aus einem lockeren Kaufmannsbund entsteht der erste …

Vorab
Videolänge:
43 min
Nordische Göttin und ein Schiff in der Nordsee (Computeranimation)

Doku | Terra X -
Mythos Nordsee (1/2)
 

Vom legendären Avalon über untergegangene Städte bis zum Seemannsgarn von Totenschiffen, Meeresgöttinnen und …

Videolänge:
43 min
Harald Lesch und Dirk Steffens

Doku | Terra X -
Ein Fall für Lesch & Steffens
 

Harald Lesch und Dirk Steffens verfolgen Verschwörungsideologien und entdecken immer die gleichen Muster.

Videolänge:
43 min
Hänsel und Gretel sitzen im Wald und schauen verängstigt nach oben.

Doku | Terra X -
Hänsel und Gretel auf der Spur
 

"Hänsel und Gretel" gilt als das bekannteste aller Grimm-Märchen. Die Doku folgt den mutigen Kindern auf …

Videolänge:
43 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.