Sie sind hier:

Nachts im Museum mit Dirk Steffens

Terra X produziert vierte Staffel der Reihe "Supertiere"

Moderator Dirk Steffens hatte es beim Dreh zur 4. Staffel der Supertiere gleich mit sechs vierbeinigen Komparsen zu tun - und von denen hatte jeder seinen eigenen Kopf ...

3 min
3 min
09.07.2013
09.07.2013
Video verfügbar bis 27.08.2023

Von Zwergen und Riesen: Das ZDF setzt seine erfolgreiche "Terra X: Supertiere"-Reihe mit zwei neuen Folgen fort. Auch in der vierten Staffel ist das Senckenberg Naturmuseum Frankfurt wieder Schauplatz für Erstaunliches, Wissenswertes und Skurriles aus der Welt der Tiere. Dieses Mal geht es um die Kleinsten und die Größten des Tierreichs.

Reale und animierte Tiere assistieren Naturfilmer und Moderator Dirk Steffens erneut bei seinem nächtlichen Streifzug durch das Museum: Neben einem kleinen Chihuahua namens Clio, einem Minipferd und einem Geparden, der auf den Namen Arab hört, darf auch der wieder zu neuer Lebendigkeit erwachte Tyrannosaurus Rex nicht fehlen.

Die beiden neuen Folgen "Zwerge" und "Riesen" berichten davon, was es heißt, zu den kleinsten oder den größten Lebewesen des Planeten zu gehören. Im Tierreich gibt es nur wenige Millimeter kleine Hummelfledermäuse und über 200 Tonnen schwere Blauwale. Je nach Lebensraum hat die Natur Winzlinge oder Giganten hervorgebracht. Welche Faktoren entscheiden darüber, wie klein ein Fisch bleibt und wie groß ein Käfer werden kann?

"Supertiere" ist eine ZDF-Eigenproduktion, die Redaktion hat Friederike Haedecke. Die Wissensdoku verzeichnet mit jeder neuen Staffel ein wachsendes Zuschauerinteresse. Die dritte Staffel Anfang des Jahres schalteten durchschnittlich 4,86 Millionen Zuschauer ein (14,7 Prozent Marktanteil).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.