Sie sind hier:

Ungelöste Fälle der Archäologie: Geheimnisvolle Botschaften

Dritte Folge der Dokureihe mit Harald Lesch

Menschen nutzen seit Jahrtausenden unterschiedlichste Methoden, um sich zu verständigen. Vieles wurde bereits entziffert, doch so manche Nachricht aus der Vergangenheit entzieht sich bis heute hartnäckig der Entschlüsselung.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.01.2030

Mehr Archäologie-Themen

Standbild:Deutschlands Supergrabungen (1/2)

Doku | Terra X -
Deutschlands Supergrabungen (1/2)
 

Spektakuläre Schätze und Sensationen: Matthias Wernhoff, Landesarchäologe und Direktor des Neuen Museums in …

Videolänge:
43 min
Grab von Eulau

Doku | Terra X -
Deutschlands Supergrabungen (2/2)
 

An über 2000 Orten wird in Deutschland gebuddelt, vermessen und freigelegt. Gemessen an der Einwohnerzahl und …

Videolänge:
42 min
"Terra X: Herr der Himmelsscheibe - Der Jahrtausendfund von Nebra": Aufnahme der Himmelscheibe von Nebra.

Doku | Terra X -
Herr der Himmelsscheibe
 

Der sensationelle Fund der Himmelsscheibe von Nebra gibt der Wissenschaft bis heute Rätsel auf. Was hat es …

Videolänge:
43 min

Menschen nutzen seit Jahrtausenden unterschiedlichste Methoden, um sich zu verständigen. Vieles wurde bereits entziffert, doch so manche Nachricht aus der Vergangenheit entzieht sich bis heute hartnäckig der Entschlüsselung.

Lisa Fagin Davis, nur im Anschnitt zu sehen, sitze an einem Tisch und hält eine alte Karte in der Hand.
Lisa Fagin Davis ist eine der angesehensten Forscherinnen zum verschlüsselten Voynich-Manuskript. Mit Deutungen hält sie sich zurück. Sie hat aber schon manchen Unsinn bei vermeintlichen Lösungen enttarnt.
Quelle: ZDF/Simon Prestel

Bis heute unbekannte Schrift

Ein Manuskript, das ein Büchersammler 1912 angeblich in einer alten Jesuiten-Bibliothek entdeckte, gibt Wissenschaftlern weltweit bis heute Rätsel auf. Das vollständig in einer bis heute unbekannten Schrift verfasste Buch ist nach seinem Entdecker benannt und als Voynich-Manuskript bekannt. Die heute noch erhaltenen 102 Seiten sind mit zahlreichen Abbildungen versehen, die eine Einteilung in sechs Kapitel nahelegen, die sich anscheinend unter anderem mit pharmazeutischen, astronomischen und astrologischen Themen beschäftigen. Viel mehr lässt sich nicht sagen.

Die Seite eines alten Buches in Nahaufnahme. Neben Wörtern sind gezeichnete badende Frauen zu sehen.

Als der berüchtigte Seeräuber Olivier Le Vasseur 1730 auf der Insel La Réunion hingerichtet wird, hinterlässt er ein Vermächtnis, das Schatzsucher bis heute in Atem hält: ein Pergament mit einer verschlüsselten Nachricht, die angeblich zu dem von ihm versteckten Schatz führt.

Rätselhafte Pfade durchziehen eine bolivianische Region

Noch nicht einmal schriftliche Nachrichten sind am Sonnentor in Bolivien oder zu den sogenannten Sajama-Linien überliefert, Tausenden geradlinig angelegten Pfaden, die eine Region des bolivianischen Altiplano in der Nähe des Vulkanes Sajama durchziehen. Wer sie warum gemacht hat, wirft bis heute Fragen auf. Anders sieht es aus bei dem Kalender der Maya oder den ägyptischen Hieroglyphen. Ihre Entzifferung hat der Wissenschaft untergegangene Welten neu erschlossen.

Das Sonnentor in Nahaufnahme.
Das Sonnentor steht heute nicht mehr an seinem ursprünglichen Platz. Original befand es sich zentral am Eingang zum Innersten der Tempelanlage.
Quelle: ZDF/Stephan Zengerle

Die von Harald Lesch präsentierte Sendung richtet das Hauptaugenmerk neben der Präsentation von scheinbar Unerklärlichem auf neuere Forschungen, die Lösungsansätze bieten.



Mehr Dokus mit Harald Lesch

Mehr Terra X

Terra X

Doku -
Terra X
 

Verschollene Kulturen, rätselhafte Mythen und spannende Geschichte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.