Sie sind hier:

Die Volkswagen-Story

Deutschlands große Clans

Doku | ZDFzeit - Die Volkswagen-Story

Rund 600.000 Mitarbeiter, 200 Milliarden Euro Umsatz, 119 Fabriken: Volkswagen baut jedes achte (ausgelieferte) Auto auf der Welt. Drei Generationen haben das Automobil-Imperium geprägt.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.11.2018, 02:45
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017

Ferdinand Porsche legte mit seiner Erfindung des VW Käfers in den 1930er Jahren den Grundstein. Bis heute halten seine Nachfahren einen Großteil der Macht im VW-Konzern. Dabei sind die Familienzweige Porsche und Piëch seit Jahrzehnten zerstritten.

Die Rivalität zwischen den Porsche-Namensträgern und den "Nicht-Namensträgern", den Piëchs, zieht sich wie ein roter Faden durch die Historie des Unternehmens. Alle Register wurden dabei gezogen: Ehebruch, Verrat und Intrigen. Immer ging es um Geld, Macht und Eitelkeiten.

1970 sollte ein Familientherapeut die zerstrittene Sippe versöhnen. Doch der Frieden hielt nicht lange: Wolfgang Porsche führte das Stuttgarter Unternehmen "Porsche", Ferdinand Piëch den Konzern "Volkswagen". In einer gigantischen Übernahmeschlacht führten die Cousins ihre Sandkastenrivalität weiter und versuchten sich nach der Jahrtausendwende in einer beispiellosen Übernahmeschlacht gegenseitig zu "schlucken".

Den Sieg trug Ferdinand Piëch davon, der aber bald darauf seine Hausmacht verlor. Welche Folgen hatte der Familienstreit auf das Unternehmen "Volkswagen"? Wie sieht die Zukunft des Konzerns aus, der aktuell wegen des Abgas-Skandals in einer schweren Krise steckt?

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.