Sie sind hier:

Prinz Philip

Ein Leben für die Queen

Doku | ZDFzeit - Prinz Philip

Seit 70 Jahren steht Prinz Philip an der Seite der Queen - kein Prinzgemahl in der Geschichte war so lange im Amt. Ein Royal deutscher Abstammung, der bei den Briten größte Sympathie genießt.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.06.2018, 00:00
Produktionsland und -jahr:
Deutschland , Großbritannien 2017

70 bewegte Ehejahre

Er punktet vor allem mit Humor, seine Sprüche sind legendär. Gegen alle Widerstände am Hof setzte er sich nach dem Zweiten Weltkrieg für die deutsch-britische Verständigung ein. Und auch heute gilt Prinz Philip als wichtiger Versöhnungspolitiker im britischen Königshaus.

Seit sieben Jahrzehnten ist der Duke of Edinburgh mit der Queen verheiratet - eine bewegte Ehe zwischen Familienglück, royalem Glanz und den Skandalen und Tragödien des Königshauses. ZDFzeit erzählt die Geschichte einer unerschütterlichen Liebe und lässt so ein ganzes Jahrhundert deutsch-britischer Geschichte lebendig werden.

Denn nicht nur die Queen hat deutsche Vorfahren, auch ihr Prinzgemahl blickt auf eine traditionsreiche deutsche Ahnengalerie zurück. Geboren auf der griechischen Insel Korfu, kam er als Kind oft nach Deutschland, zu seinen hessischen Verwandten. Seine Mutter war psychisch schwer erkrankt, sein Vater hatte die Familie verlassen und lebte bei seiner Geliebten.

Seine besten Sprüche

Krone, Krisen, Corgis

Schon bald nach dem Krieg verliebte sich Philip in die junge Prinzessin Elizabeth, die spätere Queen. Für ihn war klar, dass er immer im Schatten seiner Frau stehen würde: drei Schritte hinter ihr. Aber die gemeinsamen Auftritte der vergangenen Jahre und die vielen Krisen des englischen Königshauses haben gezeigt, dass der Prinzgemahl die wertvollste Stütze der Queen ist.

Das gilt auch für seine Enkel William und Harry, für die der Großvater ein wichtiges Vorbild ist. Er war es wohl auch, der beide davon überzeugte, bei der Beerdigung ihrer Mutter Diana hinter dem Sarg zu gehen. Ein Ereignis, das Millionen Menschen bewegte und zugleich das Königshaus dem Volk wieder näherbrachte.

Denn die Royal Family hatte sich von den Menschen entfremdet. Prinz Philip hat das wohl früher erkannt als seine Frau und dafür gesorgt, dass Elizabeth II. seitdem ein anderes Image hat: Die Queen scheint nahbarer, wärmer und emotionaler als in den 90er Jahren, den Tagen der Krise der britischen Monarchie. Auchheute, mit 95, spielt Philip noch eine wichtige Rolle im Königshaus - ZDFzeit zeichnet das bewegte Leben des Duke of Edinburgh nach.

Screenshot Modul Königliche Dynastien 2016

Königliche Dynastien

Das royale Netzwerk des europäischen Hochadels. Erforschen Sie die großen Dynastien im Wandel von 700 Jahren Geschichte interaktiv!

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.