Sie sind hier:

zoomIN: Seid Feministen, Männer!

Deutschland 2021: Noch immer gibt es strukturelle Ungleichheiten zwischen Männern und Frauen. Bezahlung, Familienfürsorge oder berufliche Chancengleichheit – warum ist das so?

12 min
12 min
05.05.2021
05.05.2021

Feminismus auch Männersache?

Gleichberechtigung in Deutschland 2021: Frauen dürfen doch eigentlich alles - wählen, studieren, in jedem Beruf arbeiten. Aber trotzdem gibt es auch hier noch genug strukturelle Ungleichheiten, sei es die Bezahlung, die Familienfürsorge oder die berufliche Chancengleichheit – insbesondere im Vergleich zu Männern. Warum ist das immer noch so? Und welche Rolle haben Männer im Feminismus und für die Gleichberechtigung?

Diese Fragen hat sich auch unsere Redakteurin Maral Bazargani gestellt. Sie hat mit Feministen und Feministinnen, der Soziologin Jutta Allmendinger und der UN Women Vorsitzenden Karin Nordmeyer darüber gesprochen, warum Feminismus eben auch Männersache ist.

Für diese Folge ZoomIN war Maral außerdem in der Mainzer Innenstadt unterwegs und hat mit einigen Männern über das Thema Feminismus und Gleichberechtigung gesprochen. Was ganz klar wurde: Für eine gleichberechtigte Welt, in der Männer, Frauen und alle Geschlechter die gleichen Rechte haben, müssen wir alle gemeinsam kämpfen.

Und wenn ihr den „Impliziten Assoziationstest“ machen wollt, den Maral vorgestellt hat, dann klickt hier: https://implicit.harvard.edu/implicit/germany/takeatest.html

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.