Sie sind hier:

Gaskrise - Heißer Herbst vor kaltem Winter?

Film von Peter Bohning

Kalt duschen und frösteln im Büro? Kommunen, Unternehmen und Privathaushalte sind schon jetzt aufgefordert Gas und Strom zu sparen, sonst könnte der Winter "dunkel und kalt" werden.

Videolänge:
29 min
Datum:
31.08.2022
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.08.2024

Bürger fürchten rasant steigende Preise, Unternehmen bangen um ihre Existenz. Die Krise bietet auch politischen Konfliktstoff. Verfassungsschutz und Politik rechnen mit Protesten, von einem möglichen "Wut-Winter" ist die Rede.

Im Herbst wird es für Gaskunden teuer. Mit der staatlichen Gasumlage will die Bundesregierung einen Zusammenbruch von Importeuren als Folge stark gedrosselter russischer Gaslieferungen verhindern. Die Umlage trifft Unternehmen und vor allem Privathaushalte, denn rund die Hälfte aller Wohnungen in Deutschland wird mit Gas beheizt.
Vier Wochen vor Inkrafttreten der Umlage nimmt die ZDF-Dokumentation die Energiekrise unter die Lupe: Wie wirkt sich der Energiemangel auf Familien aus, welche Pläne und mögliche Lösungen haben Kommunen und wie reagieren Unternehmen?

Damit uns Strom und Gas im Winter nicht ausgehen, muss bereits jetzt überall gespart werden, warnen Energie-Experten. Doch kann ein Krankenhaus einfach weniger Strom verbrauchen? Was bedeutet es für kleine und mittlere Unternehmen, wenn Gas immer teurer wird? Wie kann verhindert werden, dass Extremisten die Krise nutzen, um auch in der Mitte der Gesellschaft Wut zu schüren? "ZDFzoom" spricht über diese Fragen mit Betroffenen, Unternehmensvertretern, Expertinnen und Politikern und fragt, welche Lösungen es geben kann, damit aus dem heißen Herbst kein kalter Winter wird.

Stab

  • Kamera - Dennis Daletzki, Marcel Fedak, Klaus Sturm

Weitere Infos zum Thema

"plan b: Ohne Öl und Gas - Die Energie von Morgen": Michael Kristensen steht vor einem Solarautomaten am Hafen Ballen auf Samsø in Dänemark. Hier wird der gesamte Strom des Hafens aus Sonnenenergie gewonnen.

plan b - Ohne Öl und Gas 

  • Untertitel
  • Deutsche Gebärdensprache

Kalte Heizungen im Winter, Fabriken, die dichtmachen müssen? Die Angst vor einem Öl- und Gaslieferstopp aus Russland geht um. Wie können wir bei der Energieversorgung unabhängiger werden?

26.10.2022
Videolänge
Symbolbild Gas

planet e. - Energiesicherheit in Deutschland: Gas 

  • Untertitel

Explodierende Gaspreise, leere Speicher, Angst vor Rationierung und Abschaltung– Putins Krieg hat Deutschlands Abhängigkeit von russischem Erdgas gnadenlos offengelegt.

08.05.2022
Videolänge
ZDFheute Update

Gas sparen - aber wie?  

Seit heute gilt der EU-Gasnotfallplan, aber wie wollen die Länder Energie einsparen? Die Ukraine hat einen Anschlag vereitelt und der Krieg bremst die deutsche Wirtschaft.

Update
Große Nachfrage nach Heizöfen im Baumarkt

Länderspiegel - Wenn das Gas knapp wird 

In den Baumärkten leeren sich die Regale: Heizlüfter, Holz und Kohlebriketts gehen gut weg in diesem Sommer. Bei vielen wächst die Sorge, im Kalten zu sitzen, wenn in zwei Monaten die Heizsaison …

30.07.2022
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.