Shahada

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Shahada

Der preisgekrönte Episodenfilm "Shahada" erzählt die Schicksale von Ismail, Samir und Maryam, drei jungen Muslimen in Berlin. Maryam ist eine moderne, freizügige 19-Jährige.

Beitragslänge:
85 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 07.07.2018, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2010

Oft hat sie Streit mit ihrem alleinerziehenden Vater Vedat, einem aufgeklärten islamischen Geistlichen. Dessen Sorgen sind nicht unbegründet, denn Maryam ist ungewollt schwanger. Um das Problem zu lösen, nimmt sie eine Abtreibungspille.

Deren Wirkung setzt nachts in einem Berliner Club ein. Traumatisiert von den Schmerzen und dem nicht zu stoppenden Blut, glaubt Maryam, Gott wolle sie bestrafen, und ändert sich radikal. Wahnhaft wendet sie sich dem Glauben zu.

Der junge Nigerianer Samir besucht gemeinsam mit dem gleichaltrigen Daniel den Koranunterricht von Maryams Vater. Sie kennen sich von der Arbeit auf dem Großmarkt. Daniel ist schwul und hat sich in Samir verliebt. Zögerlich kommen sich die beiden jungen Männer näher, doch Samir gerät in einen heftigen Gewissenskonflikt. Als gläubiger Moslem kann er seine Homosexualität nicht zulassen. Seine Gefühle zu Daniel schlagen in Hass um.

Ismail ist Polizist, verheiratet und Vater eines Kindes. In türkischer Tradition erzogen, hat er sich dennoch von allem Sakralen und Spirituellen losgesagt. Bei einer Razzia trifft er auf Leyla, die er vor drei Jahren im Dienst angeschossen hat. Das Wiedersehen bringt Ismail aus dem Gleichgewicht. Leyla geht ihm nicht mehr aus dem Kopf, er beginnt, ihr zu folgen, nimmt Kontakt zu ihr auf, fängt an, sich um sie zu kümmern. Doch bald stellt Ismail fest, dass Leyla ihn nicht von seinen Schuldgefühlen erlösen kann. Denn für Leyla hat der Vorfall vor drei Jahren eine ganz andere Bedeutung.

Der Titel "Shahada" bezieht sich auf die erste Säule des Islams - das Glaubensbekenntnis. Shahada ist die Entscheidung für einen Weg. Die Hauptfiguren des Films ringen, jeder auf seine Art, mit der Suche nach dem richtigen Weg. Sie müssen sich entscheiden, woran sie glauben, wen sie lieben und wer sie letztlich sind.

Darsteller

  • Maryam - Maryam Zaree
  • Samir - Jeremias Acheampong
  • Ismail - Carlo Ljubek
  • Leyla - Marija Skaricic
  • Daniel - Sergej Moya
  • Vedat - Vedat Erincin
  • Sarah - Anne Ratte-Polle
  • Renan - Nora Abdel-Maksoud
  • Sinan - Burak Yigit
  • Amira - Yolette Thomas
  • Kinay - Alexandros (Alexi) Gehrckens
  • Rainer - Gerdy Zint
  • und andere -

Stab

  • Regie - Burhan Qurbani
  • Autor - Burhan Qurbani, Ole Giec
  • Kamera - Yoshi Heimrath
  • Schnitt - Simon Blasi
  • Musik - Daniel Sus

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.