Sie sind hier:

Breaking Surface - Tödliche Tiefen

"Breaking Surface - Tödliche Tiefen": Ida (Moa Gammel Ginsburg) blutet im Gesicht. Es schneit und sie und ihre Tauchausrüstung sind voller Schnee.

Kurz vor Weihnachten gehen die Schwestern Ida und Tuva auf Tauchgang. Nach einem Felsrutsch ist Tuva unter Wasser eingeklemmt, und Ida ist mit der Rettung auf sich allein gestellt.

Altersbeschränkung:
FSK 12
Datum:
10.01.2022
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Unter Wasser wird die Luft für Tuva knapp. Über und unter Wasser sucht Ida verzweifelt nach einer Möglichkeit, den schweren Felsen zu bewegen, der ihre Schwester festhält.

Norwegen kurz vor Weihnachten. Ida (Moa Gammel Ginsburg) reist aus Schweden an, um ihre Schwester Tuva (Madeleine Martin) und ihre Mutter Anne (Trine Wiggen) zu besuchen. Die Frauen wollen ihrem jährlichen Ritual, einem Tauchgang zu dritt im Dezember, nachgehen.

Ida lebt in Schweden, hat einen Mann und zwei Kinder. Doch die Beziehung ist in einer schweren Krise, die Ehe droht zu scheitern. Ein Trauma für Ida, da sie immer noch unter der Scheidung ihrer Eltern vor vielen Jahren leidet. Ihrer Mutter ist Ida entfremdet, während Tuva eine sehr enge Beziehung zu Anne unterhält, im selben Haus lebt und auch jenseits des vorweihnachtlichen Rituals mit der Mutter Tauchgänge unternimmt.

Wegen einer schweren Erkältung muss Anne zu Hause bleiben. Nur Hund Knut begleitet die Schwestern am nächsten Morgen in die Einsamkeit der norwegischen Fjordlandschaft. Mit dem Auto machen sie sich auf den Weg zu einem Strand, den sie als Ort für den Tauchgang ausgesucht haben. Unterwegs treffen sie auf eine Frau mit einer Autopanne. Tuva will helfen und legt den Wagenheber an, doch in dem Moment kommt bereits der Pannendienst. Die Schwestern fahren weiter, packen aber ihren Wagenheber nicht in den Kofferraum zurück.

Der Tauchgang verläuft zunächst harmonisch. Tuva ist Profitaucherin, reinigt Schiffsschrauben und will nach Weihachten für vier Monate auf den Philippinen arbeiten, um dem norwegischen Winter zu entfliehen. Sie dirigiert die Schwester durch enge Gänge und klaustrophobische Höhlen. Sogar Belugawale tauchen vor den Frauen auf, drehen aber plötzlich ab und verschwinden in der Tiefe.

Nicht ohne Grund: Sekunden später kommt es zu einem Felsrutsch unter Wasser, und Tuva wird von einem schweren Gesteinsbrocken eingeklemmt. Sie fordert Ida auf, den Wagenheber aus dem Kofferraum zu holen, um den Felsbrocken hochzustemmen. Als Ida auftaucht, muss sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass der Felsrutsch auch über Wasser zu verheerenden Felsabgängen geführt hat. Ihre Ausrüstung ist unter Steinen begraben, darunter auch der Autoschlüssel. Hund Knut sitzt unverletzt neben dem verschlossenen Wagen. Zwar gelingt es Ida, das Auto zu öffnen, doch der Wagenheber fehlt.

Für Ida beginnt ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit, denn Tuva befindet sich in 33 Metern Tiefe, und ihr Sauerstoff wird knapp.

Darsteller

  • Tuva - Madeleine Martin
  • Ida - Moa Gammel Ginsburg
  • Anne - Trine Wiggen
  • Idas Tochter - Maja Söderström
  • Ida (jung) - Irma Jenny Hallberg
  • Tuva (jung) - Ingrid Pettersen
  • Idas Mann - Olle Wirenhed

Stab

  • Regie - Joachim Hedén
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.