Sie sind hier:

Mariä Himmelfahrt mit Pater Nikodemus Schnabel

Pater Nikodemus geht fischen, aber nicht mit der Angel, sondern, ganz professionell in einer modernen Fischzuchtanlage. Er hilft beim Füttern, Umsetzen, Schlachten und Ausnehmen.

Beitragslänge:
8 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 14.08.2024

Circa 40 Tonnen Fisch liefert Familie Birnbaum aus ihrer Fischzuchtanlage. Angel-Romantik sucht man vergeblich. Die Fische leben in Bassins, bis sie alt genug sind, um geschlachtet zu werden. Obwohl er gern Fisch isst, bleibt das eine Herausforderung für Nikodemus.

Er heuert als Hilfsarbeiter in der Fischzucht an: Normalerweise isst er ihn nur, jetzt hilft er mit von der Fütterung bis zur Schlachtung und Zubereitung. Der Fisch ist ein altes Symbol für das Leben und für Erlösung. Die ersten Christen verwendeten ihn als Erkennungszeichen: Das griechische Wort Ichthys ist eine Abkürzung für Jesus, Christus, Sohn und Erlöser. Aber worin besteht die Erlösung? Und wie gehen wir um mit der Tatsache, dass wir nicht leben können, ohne einem anderen Lebewesen das Leben zu nehmen? Der Ausflug in die Fischzucht wirft Fragen auf nach dem geheimnisvollen Zusammenhang zwischen Leben und Sterben.

Forellenschwarm

Feiertage sind Unterbrechungen des Alltags. Sie schaffen Raum zum Innehalten, um über Grundsätzliches nachzudenken und den Horizont zu erweitern. Viele nutzen die Feiertage einfach für Ausflüge, und ganz in diesem Sinne macht sich der Benediktinerpater Nikodemus Schnabel auf den Weg. Seine Feiertags-Ausflüge führen ihn zu außergewöhnlichen Menschen, in herausfordernde Situationen oder lassen ihn hinter Kulissen und Mauern blicken. Dahin, wo sonst selten jemand hinschaut. Alles kann zu einem Spiegel für das Leben und die Seele werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.