Sie sind hier:

Graf Fidi: Ich mach das mit links!

"Ich mach das mit links!" ist das Motto des Medienpädagogen und Rappers Graf Fidi. Mit Sprachwitz und Ironie begeistert der Berliner eine große Fangemeinde – mit und ohne Behinderung.

Videolänge:
14 min
Datum:
29.01.2023
:
UT - DGS
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 29.01.2028

In seinen Songtexten nimmt Graf Fidi die zwischenmenschlichen Begegnungen von Behinderten und Nichtbehinderten aufs Korn – immer mit einem Augenzwinkern. Dennoch ist sein musikalisches Repertoire vielseitig und nicht nur auf das Thema Behinderung fokussiert.

Barrieren abbauen, Berührungsängste nehmen

Graf Fidi ist Botschafter für Inklusion und Übersetzer für Leichte Sprache. Er arbeitet als Medienpädagoge in einer Tagesförderstätte mit schwerstbehinderten Menschen. Er hat eine Gehbehinderung und am rechten Arm nur einen Finger. Sein Motto "Ich mach das mit links!" ist bewusst doppeldeutig gewählt, denn aufgrund seiner Behinderung kann er vieles im Alltag nur mit der linken Hand erledigen.

Mit 16 Jahren entdeckt er den Rap für sich. Mit seinem besten Freund schreibt er Reime im Rapstyle, performt eigene Songs.

Als ich angefangen habe, Rapmusik zu machen, wollte ich die klassische Rapperkarriere. Ich wollte Konzertreisen, viel Geld verdienen, teure Klamotten und irgendwie Party machen. Das hat sich aber im Laufe der Zeit gewandelt. Nämlich, als ich gemerkt habe, dass ich mit meiner Rapmusik eben mehr machen kann, als nur auf der Bühne zu stehen und zu sagen: Hier, ich bin der Geilste! Dass ich tatsächlich etwas bewegen kann!
Graf Fidi

Inzwischen ist Graf Fidi, dessen Künstlername mit dem Wort Graffiti spielt, häufig gesehener Gast auf Veranstaltungen für Menschen mit und ohne Behinderung. In Schulworkshops entwickelt er mit den Heranwachsenden eigene Songs. Dabei werden auch sozialkritische Themen verhandelt: Müssen Raptexte per se frauen- und behindertenfeindlich sein? Oder geht es auch anders?

Inklusion funktioniert für mich! Weil ich mit meiner Musik Barrieren weitestgehend abbauen kann und Menschen vor allen Dingen die Berührungsängste nehme, die sie mir gegenüber vielleicht sonst haben würden. Und das ist schön!
Graf Fidi
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der ZDFmediathek.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.