Sie sind hier:

Urlaub - Alles inklusive?

Unterwegs in Griechenland

Dimitrios Tsiropoulos mit Reiseassistentin Kalliopi Chalkiadaki

Urlaub in Griechenland ist für Dimitrios Tsiropoulos nichts Neues. Der Heidelberger mit griechischen Wurzeln fährt in Teil 3 der inklusiven Sommerreportagen in die Heimat seiner Eltern.

24.08.2019
24.08.2019
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Auf seiner Reise durch den Norden von Thessaloniki bis Komotini trifft der Rollstuhlfahrer Dimitrios mit seiner Reiseassistentin Kalliopi Chalkiadaki auf altbekannte Barrieren und testet neue Tourismusangebote. Halten diese auch für ihn als Rollstuhlfahrer ihr Versprechen?

Am Strand von Keros bietet ein junges Team Wassersport an - und das ganz inklusiv für Menschen mit und ohne Behinderung. Dimitrios Tsiropoulos entspannt beim Kajakfahren auf dem strahlend blauen Meer der Ägais. Höhepunkt seiner Reise ist ein inklusives Sportcamp auf der Insel Limnos.

Rundes, skulpturenartiges Vulkangestein am Strand der Insel Limnos

2009 hat sich Griechenland mit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention zu Maßnahmen für mehr Barrierefreiheit für Menschen mit Behinderung verpflichtet. Was hat sich verändert? Wo läuft es in Griechenland besser oder schlechter als in Deutschland?

  • Moderation - Sandra Olbrich
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.