Sie sind hier:

Kids sicher im Netz - aber wie?

Die "Digitalen Helden" bringen Medienkompetenz an die Schulen

Gregory Grund von der Initiative "Digitale Helden“ erläutert, wie Jugendliche sicher mit ihren Daten umgehen, wo sie Hilfe bei Problemen finden und wie sie anderen helfen können.

Beitragslänge:
9 min
Datum:
Verfügbarkeit:

Fake News, Hasskommentare und (Cyber-)Mobbing: Selten war das Thema Internetsicherheit so präsent wie Anfang 2017. In den USA versucht Präsident Trump per Twitter  und mit "alternative facts“ Politik zu machen, in Deutschland geht vor den Bundestagswahlen die Angst vor Einflussnahme durch Fake News auf den Wahlkampf um.

Der 7. Februar 2017 ist internationaler "Safer Internet Day": In mehr als 100 Ländern machen sich Initiativen, Medien, Schulen und Unternehmen wieder stark für ein "besseres Internet". Mit dem von der Europäischen Union initiierten jährlich weltweit veranstalteten  Aktionstag soll öffentliche und mediale Aufmerksamkeit generiert werden. Im Fokus 2017: Cybermobbing. Besonders Jugendliche sind von Mobbing im Netz betroffen: Studien gehen davon aus, dass bis zu jeder vierte sich schon einmal in den Sozialen Medien gemobbt gefühlt hat und so psychische Gewalt gegen sich erleben musste.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.