Sie sind hier:

Fastenküche

Spätzleteig wird in einen Topf mit Wasser gegeben

Armin Roßmeier verrät Rezepte für die Fastenzeit.

Datum:
25.02.2020
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Vollkornspätzle mit Lauchzwiebeln und Salzlakenkäse

Zutaten (für vier Portionen)
Für den Teig:
400 g Roggen-Vollkornmehl
4 Eier (L)
200 ml Wasser
2 EL Rapsöl
Salz, Pfeffer

4 Lauch-/Frühlingszwiebeln
4 EL Rapsöl
300 g Salzlakenkäse (12 % Fettgehalt)

Zum Garnieren:
Radieschensprossen oder Kresse

Zubereitungszeit (circa 25 Minuten) 
Alle Zutaten für den Teig mit dem Kochlöffel so lange verschlagen, bis der Teig Blasen wirft. Wasser zum Kochen bringen, Salz zugeben und den vorbereiteten Teig mit einem Spätzlehobel, -brett oder -blech ins Wasser geben. Achtung: Spätzle aus Vollkornmehlen brauchen mehr Zeit im Wasser zum Quellen! Also länger als sonst dezent wallen lassen, herausnehmen bzw. abschütten und im Sieb gut abtropfen lassen.

Öl erhitzen, die in Röllchen geschnittenen Lauch-/Frühlingszwiebeln angehen lassen, dann Spätzle hinzugeben und durchschwenken. Den in kleine Würfel geschnittenen Salzlakenkäse hinzugeben, mit Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Salz abschmecken. Mit Radieschensprossen oder Kresse garnieren.

Bio-Buchteln mit Blaumohn und Vanille-Hagebuttensoße

Zutaten (für vier Portionen)
300 g Weizen-Vollkornmehl (Bio)
30 g Butter
2 Eier (L)
3 EL Weizenschrot/Kleie (Bio)
Abrieb einer unbehandelten Orange und Zitrone
80 ml Milch
1 Prise Salz
80 g Mohnback

Für den Ansatz/Dampferl:
1 Päckchen Hefe (frisch)
6 EL Milch
1/2 TL brauner Zucker

Für die Vanillesoße:
1/2 l Vollmilch
60 g Puddingpulver
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Hagebuttenkonfitüre
1 Msp. Kurkumapulver

Zum Garnieren:
Minze oder Melisse

Zubereitungszeit (circa 35 Minuten - ohne Gehzeit)
Mehl auf ein Backbrett sieben, eine Mulde eindrücken und Hefe in die Mulde krümeln. Erst Zucker daraufgeben, dann circa sechs Esslöffel lauwarme Milch und alles gut verrühren. Dabei immer etwas Mehl mit verrühren, bis ein leichter Teig entsteht. Mit Mehl bestäuben und in knapp 30 Minuten aufgehen lassen. Dann Butter, Eier, Schrot und Salz hinzugeben und mit lauwarmer Milch so lange zu einem Teig kneten, bis er nicht mehr an den Händen klebt.

Zum Schluss Mohnback unterkneten und alles zu einer Rolle formen. Gleichmäßige Stücke abschneiden, zu Kugeln rollen, kurz andrücken und mit Abstand in eine geeignete ausgebutterte oder mit Backpapier ausgelegte Backform legen. An einem warmen Ort  aufgehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Bei 170 Grad im vorgeheizten Backofen rund eine halbe Stunde backen.

Zwei bis drei Esslöffel Milch mit dem Puddingpulver verrühren. Restliche Milch zum Kochen bringen, vorbereitete Pulvermischung einrühren, kurz köcheln und vom Herd nehmen. Vanillezucker und Konfitüre einrühren und mit einer Messerspitze Kurkumapulver verfeinern. Auf Tellern verteilen, je zwei Buchteln daraufsetzen und mit Minze oder Melisse garnieren.

Weitere vegetarische Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.