Sie sind hier:

Japanischer Cheesecake

Japanischer Cheesecake von Cynthia Barcomi

Baking-Queen Cynthia Barcomi verrät das Rezept für eine japanische Variante des Cheesecakes - nicht nur verdammt lecker, sondern auch glutenfrei.

Datum:
13.05.2019
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten (für eine Backform mit 15 Zentimetern Durchmesser)

10 g Butter für die Backform
10 g Mandelmehl zum Ausstauben der Backform
Etwas (hellen) Essig und Salz für die Eiweiß-Schüssel
3 Eier, getrennt
25 g Mandelmehl
15 g Stärke
Fein geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
Eine Prise Salz
35 g Zucker für das Eiweiß
35 g Zucker
50 ml Milch
1 TL Zitronensaft
125 g Frischkäse
30 g Butter

Für die Glasur
1 EL Aprikosengelee
1 EL heißes Wasser

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen. Für das Wasserbad einen Bräter oder ein tiefes Backblech ins untere Drittel des Ofens stellen und mit heißem Wasser befüllen. Die Backform mit 15 Zentimetern Durchmesser leicht einbuttern, mit 10 Gramm Mandelmehl ausstauben und in Alufolie wickeln, um sie für das Wasserbad abzudichten.

Für das Eiweiß eine Schüssel mit Essig und Salz auswischen, denn beide Zutaten stabilisieren das Eiweiß beim Aufschlagen. Die Eier trennen und das Eiweiß in die vorbereitete Schüssel geben. Das Eigelb ebenfalls in eine kleine Schüssel geben. Das Mandelmehl mit der Stärke, der Zitronenschale und einer Prise Salz vermengen. Zwei Mal 35 Gramm Zucker sowie 50 Milliliter Milch und einen Teelöffel Zitronensaft bereitstellen.

Einen niedrigen Topf mit ein wenig Wasser aufsetzen. Frischkäse und Butter in eine Schüssel geben, die auf den Topf passt, Frischkäse-Buttermischung über dem Wasserbad langsam schmelzen lassen, mit einem Schneebesen aufschlagen bis eine glatte Masse entsteht und anschließend vom Wasserbad nehmen. Mit einem Schneebesen Zucker mit Eigelb, Milch und Zitronensaft unter die Käsemischung heben. Mandelmehl-Stärke-Mischung dazugeben und kurz weiterschlagen. Jetzt das Eiweiß auf mittlerer Geschwindigkeit aufschlagen. Langsam unter ständigem Rühren Zucker hineinschlagen bis das Eiweiß weiche Spitzen bildet. Nicht steif schlagen! Zunächst ein Drittel, anschließend den Rest des Eiweißes unter die Käsemischung heben.

Die Mischung in die Backform füllen, in den Ofen ins Wasserbad stellen und dort 18 Minuten lang backen. Danach die Temperatur auf 160 Grad Celsius reduzieren und weitere 12 Minuten lang backen. Nach der abgelaufenen Zeit den Ofen ausschalten, aber den Kuchen für weitere 30 Minuten backen lassen. Anschließend den Kuchen bei geöffneter Ofentür 10 Minuten lang im Ofen ruhen lassen. Den Kuchen aus der Backform nehmen, auf einem Gitter abkühlen lassen und vor dem Servieren mindestens 3 bis 4 Stunden lang in den Kühlschrank stellen.

Aprikosengelee mit Wasser erhitzen und den Kuchen vor dem Anschneiden damit einpinseln.

Weitere Backrezepte

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.