Sie sind hier:

Kopfsalat mit Kartoffelpüree

Ein Rezept von Mario Kotaskas Großmutter

Das Rezept stammt von Mario Kotaskas Großmutter. Besonders ansprechend kann das Püree serviert werden, indem man mit einem Eisportionierer Klößchen formt.

Videolänge:
5 min
Datum:
28.06.2022
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 28.06.2024

Zutaten (für vier Portionen):

Kartoffelpüree:
750 g Kartoffeln
Muskatnuss
1-2 EL Butter
150 ml Milch

Dressing:
1 Zwiebel
Dill
Kerbel
1 Zitrone (unbehandelt)
200 g Schmand
Salz, Pfeffer
1-2 TL Zucker

Sowie:
1 Kopf Kopfsalat
2 Scheiben Graubrot
Butter zum Braten

Zubereitung (circa 20 Minuten, ohne Garzeiten):

Für das Kartoffelpüree die Kartoffeln schälen, in Salzwasser weichkochen, abschütten und ausdampfen lassen. Muskatnuss sowie Butter zugeben und zu einem feinen Püree stampfen. Etwas erwärmte Milch zufügen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Die knackigen inneren Blätter von den äußeren Blättern trennen. Beide Teile gründlich waschen und abtropfen lassen. Das Brot in grobe Stücke brechen und auf ein ausgelegtes Backblech geben. Bei 170 Grad kross werden lassen, das sollte etwa acht Minuten dauern.

Für das Dressing die Zwiebel fein würfeln und zusammen mit viel gehacktem Dill und etwas Kerbel in eine Schüssel geben. Zitronenabrieb und -saft hinzufügen, ebenso wie Schmand. Mit Salz, Pfeffer und einer kräftigen Prise Zucker abschmecken, sodass eine leicht süßliche Note entsteht.
Die äußeren Blätter des Kopfsalats kurz in Butter anschwitzen, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Die inneren Blätter des Kopfsalats mit dem Dressing marinieren und zusammen mit den angeschwitzten Blättern, Kartoffelpüree und Graubrot-Croutons servieren. Das Kartoffelpüree kann mithilfe eines Eisportionierers dekorativ angerichtet werden.

Weitere vegetarische Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.