Sie sind hier:

Sandkuchen im Glas

Schichtdessert mit Pfirsichen und Himbeeren

Backzutaten

Sandkuchen mal anders: Berliner Baking-Queen Cynthia Barcomi verwandelt den Klassiker mit Obst in ein köstliches Schichtdessert.

Datum:
13.08.2018
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Zutaten

Für den Teig (für eine Kastenform 11 x 29 cm)
300 g Mehl                                                                                             
1 TL Natron                                              
1/2 TL Salz                                                                                             
200 g weiche Butter                                 
200 g Puderzucker, gesiebt
2 TL Vanilleextrakt
4 Eier, Zimmertemperatur                                                                              
200 g griechischer Joghurt (oder saure Sahne)                                           
fein geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone

Zuschnitt des Sandkuchens fein zerkrümeln, für die Garnitur

Für die Füllung (für sechs Gläser)
4 große Pfirsiche
2 TL heller Balsamico- oder Apfelessig
4 bis 6 EL Zucker

400 g Himbeeren, püriert und gesiebt
2 EL Puderzucker

200 g Sahne, kalt
2 EL Puderzucker, gesiebt
150 g griechischer Joghurt

Zubereitung

Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Kastenbackform einbuttern, nach Belieben zusätzlich mit Backpapier auslegen. Mehl mit Natron und Salz in eine Rührschüssel sieben.  Butter, Puderzucker und Vanilleextrakt mit Küchenmaschine oder Handmixer etwa vier Minuten lang cremig aufschlagen. Eier unter Rühren nacheinander hinzugeben. Die Hälfte der Mehlmischung dazugeben und kurz unterrühren. Griechischen Joghurt oder saure Sahne und Zitronenschale untermischen, zuletzt die übrige Mehlmischung unterrühren. Ab diesem Punkt nicht mehr so viel mixen.

Teig gleichmäßig in der Form verteilen. Eine ofenfeste Schüssel mit Wasser in die hintere Ecke des Backofens neben den Kuchen auf das Ofengitter stellen – das Wasser sorgt dafür, dass die Kruste nicht zu hart wird. Kuchen im Ofen etwa 50 bis 55 Minuten backen. Kuchen zehn Minuten lang in der Form abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Himbeeren im Glas
Himbeeren im Glas
Quelle: imago/Ukrinform

Etwa einen Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Pfirsiche eine Minute lang blanchieren, abschrecken und abkühlen lassen. Haut abziehen und Pfirsiche grob schneiden. Mit Essig vermengen, gefolgt vom Zucker. Im Kühlschrank eine Stunde lang ziehen lassen, damit der Zucker sich auflöst.

Himbeeren und Puderzucker mit Pürierstab oder Küchenmaschine zerkleinern und sieben. 

Schlagsahne mit Puderzucker steif aufschlagen, griechischen Joghurt sanft unterheben.

Abgekühlten Sandkuchen in circa eineinhalb Zentimeter dicke Scheiben und passend zum Glas kreisrund ausschneiden. Pro Glas werden zwei Rundschnitte benötigt.

Sandkuchen-Zuschnitt im Glas platzieren, gefolgt von einem Esslöffel Himbeersoße, ein bis zwei Esslöffeln Pfirsichen und zwei Esslöffeln Sahne-Joghurt-Masse. Das Ganze noch einmal wiederholen.

Tipp für die Garnitur: Sandkuchen-Zuschnitt zerkleinern und bei 120 Grad für 25 Minuten backen. Schmeckt als Garnitur einfach köstlich.

Weitere Backrezepte

Weitere süße Rezepte

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.