Sie sind hier:

Guter Rat ist Mangelware

Versandapotheken im Test

Versandapotheke

Versandapotheken bieten im Internet günstige Medikamente an, doch es ist Vorsicht geboten. Eine gute Beratung ist oftmals Mangelware. Stiftung Warentest hat 18 umsatzstarke Versandapotheken getestet.

Datum:
27.10.2017
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Seit 2004 sind in Deutschland Versandapotheken erlaubt. Für die großen Händler ist der Versandhandel das Hauptstandbein, sie betreiben den Versand im großen Stil. Die rechtlichen Vorgaben und Pflichten sind für alle Apotheken dabei gleich, auch in puncto Aufklärung und Beratung zur Patientensicherheit.

Wie gut die Qualität der Beratung, der Bestell- und Lieferservice und die Nutzerfreundlichkeit der Homepage ist, prüfte Stiftung Warentest. Im Test kam heraus, dass selbst die besten von 18 umsatzstarken Versandapotheken nur die Note „befriedigend“ erhalten, sieben weitere Anbieter schnitten sogar mit „mangelhaft“ ab. Vor allem was die Informationen zu den Arzneimitteln angeht, stellten die Tester gravierende Mängel fest. Unter anderem weisen die Apotheken nicht auf mögliche Wechselwirkungen bei rezeptpflichtigen Medikamenten hin. Auch wird zu wenig hinterfragt, ob gewünschte rezeptfreie Mittel für Patienten geeignet sind.

Liefer- und Bestellservice

Im Test dauerten die Bestellungen meist nur wenige Tage, die Lieferung war komplett. Allerdings hat nicht jeder Versender die Päckchen mit der Aufschrift „Nicht an Kinder ausliefern“ versehen. Teilweise wurden Päckchen bei Nachbarn abgegeben oder vor die Tür gelegt.

Im Großen und Ganzen fielen die Bewertungen in puncto „Service“ deutlich besser aus als bei der Beratung. Zwei Versandapotheken erhalten hier die Note „sehr gut“, die anderen „gut“ bis „befriedigend“.

Insgesamt am besten schnitten mit „befriedigend“ die Europa Apotheek, Shop-Apotheke und Versandapo ab.

Weitere Tipps von der Verbraucherzentrale

Weitere Themen

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.