Sie sind hier:

Bunte Parade für Gleichberechtigung

Gleiche Rechte für alle Menschen, egal wen sie lieben und wie sie leben: Darum geht es am Christopher Street Day, der am Samstag in Berlin gefeiert wurde.

Datum:

Am Christopher Street Day (CSD) wird mit großen Umzügen und Demonstrationen auf die Situation von Homosexuellen und Transgender-Menschen aufmerksam gemacht.

Homosexuelle lieben Menschen des gleichen Geschlechts - Männer lieben also Männer und Frauen lieben Frauen. Bei Männern sagt man auch schwul dazu und bei Frauen lesbisch. Als transgender werden Menschen bezeichnet, die ihr eigenes Geschlecht in Frage stellen, zum Beispiel weil sie als Junge geboren wurden, sich aber als Mädchen fühlen - oder andersherum. Gegenüber Schwulen, Lesben und Transgender-Menschen gibt es viele Vorurteile und es kommt immer wieder vor, dass sie von anderen ausgegrenzt werden.

In einigen Ländern wird Homosexualität sogar bestraft. Schwule und Lesben können dort ins Gefängnis kommen. In manchen Ländern droht ihnen sogar die Todesstrafe. Gegen diese Ungerechtigkeit protestieren Menschen auf der ganzen Welt am Christopher Street Day. Einen der größten Umzüge gibt es in New York. Auch in anderen großen Städten wird der CSD gefeiert - so wie am Samstag in Berlin.

Video

ZDFtivi | logo! - Rechte von Homosexuellen

Schwule und Lesben werden in vielen Ländern unterschiedlich behandelt.

Videolänge:
1 min
Datum:


Rückblick: New York vor etwa 50 Jahren

Angefangen hatte alles im Sommer 1969 in der Stadt New York in den USA. In den 1960er Jahren lebten dort viele Homosexuelle. Allerdings war das Leben für sie nicht einfach. Sie durften sich zum Beispiel nicht in der Öffentlichkeit küssen. Machten es Paare trotzdem, wurden sie verhaftet. Auch einfach so in eine Bar gehen und dort feiern, war für sie nicht möglich.

Als am 28. Juni 1969 Polizisten Homosexuelle in einer Bar festnehmen wollten, gab es jedoch heftigen Widerstand. Danach demonstrierten immer mehr Menschen für die Rechte von Schwulen und Lesben. Weil die Bar, in der damals alles angefangen hat, in der Christopher Street lag, heißt der Gedenktag bis heute Christopher Street Day.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Mag ich Mag ich nicht mehr Gemerkt auf "Mein ZDFtivi" Nicht mehr gemerkt Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Du bist dabei, den Kinderbereich zu verlassen. Möchtest du das wirklich?

Wenn du den Kinderbereich verlässt, bewegst du dich mit dem Profil deiner Eltern in der Mediathek!